Brasilien

Reiseführer
ISBN: 978-3-89662-352-2
Seiten: 888
Auflage: 3. aktualisierte Auflage
2012
Ausstattung: mehr als 80 detaillierte Stadtpläne und Karten, über 240 SW-Fotos und Abbildungen, farbige Umschlagkarten, Sprachführer, Glossar und ausführliches Register, Kartenverweise und Griffmarken, strapazierfähige Bindung
nicht lieferbar
- 4. Auflage erscheint voraussichtlich Februar 2015 -
25,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Ein umfangreicher, präzise recherchierter Reiseführer für das größte Land Südamerikas - konzipiert für Reisende, die Brasilien auf eigene Faust entdecken wollen. Ausführlich werden Reiserouten, sehenswerte Städte, Naturschönheiten und die schönsten Reiseziele in den fünf Großregionen Brasiliens beschrieben, von Belém bis zur uruguayischen Grenze, vom Amazonasgebiet bis Salvador da Bahía.

  • Das Buch nennt die besten Adressen für Ihre Reise und kombiniert datailgenaue, verlässliche Reiseinformationen mit unterhaltsamen Exkursen über Land und Leute, visualisiert durch viele Fotos und Illustrationen.
  • Die Hinweise und Tipps für die Reiseplanung und für den Reisealltag unterwegs sind fundiert und umfassend.
  • Sehr viele informative Karten und Stadtpläne, eng mit dem Inhalt verzahnt, erleichtern unterwegs das Zurechtfinden. Außerdem Tipps für Mietwagenfahrer mit Beschreibung lohnender Strecken, Zug- und Schiffsfahrten.
  • Mit Sprachführer Deutsch/Brasilianisch und umfangreichem Glossar.

Download Zusatzinformationen

Updates
Zu diesem Produkt liegen noch keine Updates vor.
Presserezensionen

Gemeinschaft für Seefahrt e.V. / Fachabteilung für Hochseesegeln: 01/2011

Ein umfangreicher, präzise recherchierter Reiseführer.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
01/2011
Medium: 
Gemeinschaft für Seefahrt e.V. / Fachabteilung für Hochseesegeln

ekz. bibliotheksservice: Juli 2012

Im 1. Teil werden praktische Informationen zur Reisevorbereitung vermittelt, danach gibt es Tipps über die Verkehrs- und Transportmöglichkeiten, über Unterkünfte, Essen und Trinken. In Teil 3, Land und Leute, werden Geschichte, Kultur und die Menschen beleuchtet. Der Hauptteil ist natürlich der umfangreiche Reiseteil, der die 5 Großregionen dieses riesigen Landes ausführlich vorstellt. Es gibt detaillierte Routenvorschläge, bewertete Unterkunft- und Restaurantempfehlungen sowie ausführliche Fahrpläne. Zahlreiche Exkurse informieren über wissenswerte Themen und Besonderheiten des Landes. Dazu kommen viele Fotos (leider nur schwarz-weiß), Abbildungen, Karten und Pläne, ein brauchbarer Sprachführer und ein Glossar landestypischer Begriffe.

Dieses umfangreiche Reisehandbuch ist neben dem "Lonely Planet" (ID-A 26/11) und dem "Stefan-Loose-Travel-Handbuch (ID-A 42/11) für Individualreisende empfohlen

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Juli 2012
Medium: 
ekz. bibliotheksservice

Der Trotter. Die Zeitschrift der Glboetrotter seit 1975.: Okt. 2012

Die Autoren haben die vorherigen Auflagen gründlich überarbeitet und sinnvoll erweitert. Als Kenner Brasiliens und somit auch der diesbezüglichen Reiseführer stelle ich fest, dass es ein so detailliertes und fundiertes Werk noch nie gegeben hat.

Im Teil eins "Reisevorbereitungen" sind nahezu alle praktischen Infos zur Vorbereitung angesprochen.

Der Teil zwei "Unterwegs" beantwortet viele Fragen rund um das Reisen, Schlafen und Essen im Land.

Im Teil drei "Land und Leute" erfährt man Fakten, Fakten, Fakten über Fauna und Flora, Sport, Musik bis hin zur Geschichte des Landes.

Der Teil vier "Reiseteil" zeigt mit sinnvollen Tourenvorschlägen und einer Schnellübersicht der wichtigsten Touristenziele umfassend die Wahlmöglichkeiten des "Wohin".

Die Register, das Glossar sowie zahllose Internetadressen runden das wohl zum Standardwerk der Brasilien-Reiseführer prädestinierte Handbuch ab. Dieser Reiseführer stillt dem engagierten Dreiwochen-Urlauber den Wissensdurst, leitet jedoch ebenso den jugendlichen Rucksackabenteurer durch den Amazonas.

In meinen 13 oft mehrmonatigen Reisen durch Brasilien habe ich viele Insiderplätze kennenlernen dürfen, die nun in Reiseführern - so auch in diesem - erwähnt werden. Das ist zwar nicht erstaunlich, gleichwohl macht es mich auch ein wenig traurig, dass diese "geheimen" Orte nun nicht mehr einem alleine gehören. Diese "Traumorte" sind immer noch traumhaft schön und werden nun sozialisiert. Lobenswert ist, dass dieser Reiseführer an den verantwortlichen Reisenden appelliert und umweltschonende Reisestile hervorhebt.

Hier und heute würde ich bei meiner Reise nach Brasilien den "Reise Know-How" einpacken ...

Rezensiert von Jürgen Erdmann.
Der Trotter.
Band 38. Heft 153.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Okt. 2012
Medium: 
Der Trotter. Die Zeitschrift der Glboetrotter seit 1975.

Kommentar verfassen