Gotland

Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-2448-2
Seiten: 264
Auflage: 5., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2014
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 13 detaillierte Karten und Stadtpläne, ausführliches Register, Kartenverweise und Griffmarken, strapazierfähige PUR-Bindung
sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Jetzt in neuem Layout
Für die Auflage 2014 wurde das Erscheinungsbild des Reiseführers vollständig überarbeitet:
+ Verbesserte Orientierung im Buch + Größere Fotos + Modernisierte Seitengestaltung
+ Übersichtlichere Karten.

Gotlands lange, ereignisreiche Geschichte ist durch die Hanse eng mit Norddeutschland verbunden. Seit 1995 ist die Hauptstadt Visby Weltkulturerbe der UNESCO, die knapp 100 Kirchen der Insel sind im Norden einmalig. Entdecken Sie Gotland mit diesem kompakten, aktuellen Reiseführer:

  • Gotland ist eine Insel für Naturfreunde: einsame Strände, steile Klippen, blühende Wiesen, seltene Orchideen und ein vielfältiges Vogelleben.
  • Gotland ist als Familienreiseziel ideal und – laut Statistik – sonnigster Platz des Nordens. Nicht umsonst wird die Insel "Sonneninsel Schwedens" genannt.
  • Vom Ausland noch unentdeckt hat sich Gotland im Juli/August zu einer Fest- und Festivalinsel entwickelt. Hierher kommen die jungen Schweden um zu feiern, Musik zu hören oder einfach zu relaxen.
  • Gotland ist schnell und verblüffend günstig zu erreichen. Im Reiseführer steht alles über Flugpreise, Fähren und andere Anreisemöglichkeiten.
  • Der Autor ist studierter Skandinavist und hat mehrere Jahre in Nordeuropa gelebt.
Updates
Zu diesem Produkt liegen noch keine Updates vor.
Presserezensionen

Lehrerbibliothek.de: Februar 2013

Dieser informative Reiseführer widmet sich der zweitgrößten Ostseeinsel (nach dem dänischen Seeland) und der "Sonneninsel Schwedens": Die südöstlich von Stockholm gelegene schwedische Insel Gotland hat ihren Namen vom Germanenstamm der Goten. Hauptort ist die frühere Hansestadt Visby. Heute ist Gotland ein beliebtes Ferienziel, speziell für die Schweden; das Klima der Ostseeinsel ist mild und sie bietet überdurchschnittlich viele Sonnentage. Bei Fahrradtouristen und Jugendlichen ist die Insel besonders beliebt. Wie in der Reihe üblich bietet der Band neben den vielfältigen touristischen Informationen auch kulturellen und landeskundlichen Hintergrund.

In der 4. aktualisierten Auflage wurde alles auf den neuesten Stand der Dinge gebracht.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Februar 2013
Medium: 
Lehrerbibliothek.de

www.reiseaktuell.at: September 2013

Der Autor Rasso Knoller liefert im Reise Know-How Verlag erschienenen Reiseführer „Gotland“ einen umfassenden Über- und Einblick in die Schwedische Sonneninsel.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
September 2013
Medium: 
www.reiseaktuell.at

ekz. Bibliothekarische Dienste: 10/11

Neuauflage des umfassenden und informativen, zurzeit einzigen deutschsprachigen Gotland-Führers (...). Ute Hachmann zur 1. Auflage in BA 6/04: "Handlicher Individual-Reiseführer mit zahlreichen Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants. Der Band stellt recht ausführlich die schwedische Ostseeinsel Gotland mit ihrer Landschaft, Natur, Kunst und Kultur, ihren Menschen und der überaus interessanten Geschichte vor." Es sind wenig Änderungen festzustellen, das etwas breitere Format ermöglichte nun einen augenfreundlicheren Druck.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
10/11
Medium: 
ekz. Bibliothekarische Dienste

Westfälische Nachrichten Nr. 66: 17. März 2012

Schwedens Sonneninsel
Schweden

Für die Schweden zählt die Insel Gotland zu den beliebtesten Ferieninseln ihres Landes, die Deutschen dagegen kennen die zweitgrößte Ostseeinsel meist nur aus dem Fernsehen. Walter Sittler ermittelt in der Serie „Der Kommissar und das Meer“ als Robert Anders auf Gotland. Dort ist leider meist herzlich wenig von der Schönheit der rund 125 Kilometer langen und 50 Kilometer breiten Insel zu sehen.

Früher war die Reise nach Gotland entweder lang oder teuer, in Zeiten der Billigflieger hat sich das geänder[t]. Deshalb ist [es] hilfreich, dass der Autor gleich zu Beginn die verschiedenen Anreisemöglichkeiten mit Auto, Fähre oder Flugzeug aufzählt und miteinander vergleicht. Wer erst mal auf der Insel angekommen ist, findet viele Betätigungsfelder. Ein Bummel durch die Inselhauptstadt Visby gehört ebenso dazu wie der Besuch eines der vielen Mittelalterfeste.

Aufgeteilt in sechs Regionen stellt der Autor die kleinen Dörfer der Insel mit ihren Sehenswürdigkeiten vor. Und wer abends nach der Inseltour gemütlich in seinem Ferienhaus sitzt – Hotels sind dort generell recht teuer – der kann sich bei Rasso Knoller noch über Kunst und Kultur, Staat und Gesellschaft sowie auf Land und Natur auf Gotland informieren. Und sich freuen, dass er auf Gotland das beste und sonnigste Klima von ganz Schweden vorfindet.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
17. März 2012
Medium: 
Westfälische Nachrichten Nr. 66

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden