Wanderführer Türkei, Lykische Küste

Wanderführer
ISBN: 978-3-8317-1875-7
Seiten: 468
Auflage: 1. Auflage
2010
Ausstattung: komplett in Farbe, detaillierte Karten u. Höhenprofile für jede Wanderung, Übersichtskarten in den Umschlagklappen, Tipps zur Reisevorbereitung, interessante Hintergrundinformationen, ausführliches Register, Kartenverweise und Griffmarken, strapazierfähige PUR-Bindung
sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Das alte Lykien an der Südküste der Türkei ist ein Wanderparadies. Oft nur einen Steinwurf von den Touristenzentren entfernt wartet die pure Idylle: grüne Pinienwälder und riesige Sandstrände, bis heute von Hotelbebauung verschont. Küstenpfade führen hoch über dem Meer zu verschwiegenen Felsbuchten. Im gebirgigen Hinterland finden sich traditionelle, gastfreundliche Bauerndörfer ebenso wie menschenleere Landschaften, durch die Hirten mit ihren Ziegen und Schafen ziehen. Ein besonderer Reiz geht von den antiken Ruinenstätten aus. Mit 42 Tourenvorschlägen und detaillierten Informationen zu Zwischenaufenthalten lassen sich die Wanderungen wunderbar mit einem Badeurlaub, Aktivitäten wie Gleitschirmfliegen oder Bootsausflügen und Besichtigungen der interessantesten Sehenswürdigkeiten kombinieren. Von der wuseligen Stadt mit der antiken Therme zurück in die Natur zu dem beschaulichen Fischerdorf – mit unserem Reiseführer liegt dem Wanderer ganz Lykien mit seinem Abwechslungsreichtum zu Füßen.

  • Dieser aktuelle Wanderführer bietet nützliches Reise-Know-How für Individualreisende:
  • Vorbereitung der Reise: Was gehört ins Gepäck? Wie reist man am besten an?
  • 42 exakt beschriebene Tages- und Halbtagestouren
  • Die Stützpunkte für Wanderungen an der Küste und im Hinterland (darunter Antalya und Olympos): Übernachtungsadressen und Restauranttipps. Detaillierte Ortspläne.
  • Mit kulinarischem Lexikon und Sprachhilfe
  • Vorbereitung der Wanderungen: Anforderungen, Dauer und Höhenunterschiede, Ausrüstung und Kartenmaterial.
Updates

Karia Straße

30. November 2013

Hallo, ich bin so froh, dass ich diesen Wanderführer von Euch hatte, er ist einfach perfekt. Leider hört er in Fethiye auf, obwohl danach bis nach Bodrum hinüber noch sehr viele Wanderwege sind. Die neue Karia Strasse http://www.cariantrail.com/ gibt es nur in Englisch und Türkisch und in keinster Weise so detailliert wie Euer Führer.

Verfasser: 
Leser

Veränderungen bei einigen Touren

31. Juli 2011

Wir waren vor einiger Zeit in die Türkei (Gegend von Fethiye) und haben Ihren Wanderführer : Türkei, Lykische Küste (2010) benutzt.

Tour 2, Seite 165, Zeile 5.
Am Rand der Kiefernwaldsenke zweigt ein breiter unbefestigter Karrenweg ab nach rechts, in Bogen hinunter, links an einem Elektromast vorbei bis an besagten Bachgraben unten im Wald.

Tour 3, Seite 168, "die Route" Zeile 9.
Nach Erreichen des Hügelvorsprungs mit Küstenblick (ca. 25 Minuten) verliert sich der Weg, welcher bis dahin recht gut ausgeprägt war, vollkommen. Es gibt keinerlei Markierung; der letzte grüne Punkt befindet sich etwa kurz nach dem Olivenhain am Fuße der steilen Felswand (Zeile 6). Wir haben die Suche nach anderthalb Stunden aufgegeben.

Tour 11, Seite 218, Zeile 1
Es befinden sich mehrere neue Häuser sowie Baustellen, mit entsprechend neuen, betonierten Wege an dieser Stelle. Eine Gabelung und ein Graben lassen sich nicht mehr erkennen. Die besagten zwei Neubauten an denen man sich orientieren muss, sind nun die höchstgelegenen. Man muss einfach, bevor man sich auf Höhe dieser beiden Häuser befindet, die Böschung nach links hinauf und findet dann, wie beschrieben, den Waldweg welcher hinter diesen Häuser verläuft. Kurz danach ist dieser Weg nach Kadyanda bis ins Ruinengelände mit roten Punkten bestens ausgeschildert!

Tour 12, Seite 226, Zeile 6.
Der gerade in südlicher Richtung verlaufende Pfad über die schöne grasige Ebene endet aber nach ca. 100 m abrupt an einem neuen absolut unpassierbaren Zaun (Typ Hochsicherheitsgefängnis) welcher sich an den westlich liegenden Steilfelsen hermetisch anschliesst (keine Umgehung möglich) und in östlicher Richtung lückenlos bis an der Strasse nach Incealiler verlauft. Wir sind dann nach Incealiler gefahren und von dort nach Oinoanda gewandert (großartig).

Verfasser: 
Marc
Presserezensionen

ekz-Informationsdienst: 10/10

Henke beschreibt mehr als 40 Wanderungen im bei Touristen besonders beliebten Südwesten der Türkei. Diese Tages- und Halbtagestouren erschließen abseits der Massenziele des Tourismus noch weitgehend unentdeckte Küstenbereiche und andere Naturschönheiten der Region, führen aber auch zu archäologischen Grabungsplätzen und Ruinenstätten. Zu den genauen Tourenbeschreibungen mit Informationen zu Anforderungen, Dauer, Wegbeschaffenheit und Einkehrmöglichkeiten sowie zur An- und Rückfahrt kommen jeweils Karten, Höhenprofile und Fotos hinzu. Auch die Ausgangspunkte der Wanderungen werden mit Ortsbeschreibungen, -plänen und -fotos vorgestellt. Vorab gibt es nützliche Hinweise zur Reisevorbereitung und Reisepraktisches für unterwegs. Ein weiterer ausgezeichneter Band in der Wanderführer-Reihe des Verlages.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
10/10
Medium: 
ekz-Informationsdienst

ekz - Informationsdienst.: 10/10

Henke beschreibt mehr als 40 Wanderungen im bei Touristen besonders beliebten Südwesten der Türkei. Diese Tages- und Halbtagestouren erschließen abseits der Massenziele des Tourismus noch weitgehend unentdeckte Küstenbereiche und andere Naturschönheiten der Region, führen aber auch zu archäologischen Grabungsplätzen und Ruinenstätten. Zu den genauen Tourenbeschreibungen mit Informationen zu Anforderungen, Dauer, Wegbeschaffenheit und Einkehrmöglichkeiten sowie zur An- und Rückfahrt kommen jeweils Karten, Höhenprofile und Fotos hinzu. Auch die Ausgangspunkte der Wanderungen werden mit Ortsbeschreibungen, -plänen und -fotos vorgestellt. Vorab gibt es nützliche Hinweise zur Reisevorbereitung und Reisepraktisches für unterwegs. Ein weiterer ausgezeichneter Band in der Wanderführer-Reihe des Verlages.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
10/10
Medium: 
ekz - Informationsdienst.

Stuttgarter Nachrichten: 20.03.11

Sehr empfehlenswert für Individual- wie Pauschaltouristen ist der Wanderführer „Türkei Lykische Küste“ von Georg Henke aus dem Reise Know-How Verlag Bielefeld, 14,90 Euro, mit 42 Tourenvorschlägen und viel Landeskunde. Dazu alles über Anforde- rungen, Höhenunterschiede, Wegbeschaffenheit und Ausrüstung, Übernachtungs-adressen.

Sabine Klotzbücher

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
20.03.11
Medium: 
Stuttgarter Nachrichten

MERIAN. Antalya und die Türkische Riviera.: März 2011

Wanderführer mit 42 Tages- und Halbtagestouren inklusive Kartenmaterial. Das Buch ist praktisch nach möglichen Ausgangspunkten wie Antalya oder Kalkan geordnet, für die jeweils auch gute Restaurants und Hotels empfohlen werden.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
März 2011
Medium: 
MERIAN. Antalya und die Türkische Riviera.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(1) Tipps & Anregungen

Hallo, ich bin so froh, dass ich diesen Wanderführer von Euch hatte, er ist einfach perfekt.