Groningen / Leeuwarden

Groningen / Leeuwarden Kulturhauptstadt 2018

Im Norden der Niederlande liegen zwei wunderschöne Provinzhauptstädte, Groningen und Leeuwarden. Beide sind moderne Studentenstädte. Groningen noch ein bisschen mehr als Leeuwarden. Dafür ist letztere die ruhigere, eigenwilligere und darf sich in diesem Jahr gemeinsamt mit Valletta auf Malta Europas Kulturhauptstadt nennen.

Dafür hat sich das 100.000 Einwohner zählende Leeuwarden viel einfallen lassen. Denn wo die Erde platt, der Himmel weit und das Wasser allgegenwärtig ist, lassen sich spannende Kunst- und Kulturprojekte schaffen. So sind kilometerlange Deiche zur Kulisse von rund 50 Kunstwerken geworden, die die einstige Unterbrechung von Wasser und Mensch wieder herstellen sollen. Viele Kunstwerke sind auch direkt ins Wasser gebaut – manche  werden bleiben und manche mit der Zeit vergehen. Nicht nur Künstler, sondern auch viele Bürger haben sich an den Projekten beteiligt und unter dem Motto „iepen mienskip“, das aus dem friesischen stammt und „offene Gemeinschaft“ bedeutet, Begegnungspunkte geschaffen. Bereits Ende Januar fand die Eröffnungsveranstaltung zum Kulturhauptstadtjahr statt. Mit mehr als 40.000 Gästen wurde gezeigt, dass man die Nordfriesen nicht unterschätzen darf.

Wer sich für das laufende Programm der Kulturhaupstadt Leeuwarden interessiert, findet unter dem Link https://www.friesland.nl/de/kulturhauptstad-2018/programm sämtliche Informationen.

Natürlich bietet auch der aktuelle Stadtführer CityTrip Groningen / Leeuwarden sämtliche reisepraktischen Hinweise, um alle Seiten der beiden niederländischen Kulturstädte selbstständig zu entdecken.

Stadtführer CityTrip Groningen / Leeuwarden in unserem Shop