Artur Grossman

Biografie

Artur Grossman ist in Oberschlesien geboren und aufgewachsen und wohnt derzeit in Lemberg. Er studierte Management und Ostslawische Sprachen an der Schlesischen Universität. Seine Diplomarbeiten schrieb er über das elektronische Bankwesen in Polen, über die Wirtschaftssonderzonen in der Ukraine, über huzulische Mundart und Hochzeitsbräuche sowie über die Ethymologie der Namen touristischer Objekte in den ukrainischen Karpaten. Zurzeit arbeitet er an einer Dissertation über die Personalpolitik ukrainischer nichtstaatlicher Organisationen. Er arbeitet als Übersetzer, Analytiker der Ostmärkte sowie als NGO-Berater und -Trainer. Private und dienstliche Reisen führten ihn kreuz und quer durch die Ukraine. Er war dort als Übersetzer und Journalist tätig, beteiligte sich an der Organisation von Vorträgen über die EU und war Mitglied der OSZE-Mission bei den Präsidentschaftswahlen 2004.

Verlagsprodukte