Karin Knick

Biografie

Karin Knick wurde 1965 in West-Berlin geboren. Nach der Berufsausbildung zur Krankenschwester an einer Berliner Psychiatrie studierte sie vier Semester Vergleichende Musikwissenschaften und Arabistik an der Freien Universität Berlin. Anfang 1990 ging sie nach Brikama, Gambia, wo sie zunächst mit ihrer Freundin Landwirtschaft betrieb. 1991 heiratete sie einen Mandinka-Griot und Balafon-Bauer. Seitdem spielte sie in gambischen Musikbands Saxophon, wodurch sie auch in ganz Gambia und im Senegal herumreiste. Mandinka lernte sie seit Beginn ihres Aufenthaltes in Gambia von den Mädchen der Nachbarschaft.

Verlagsprodukte