Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

Anbei eine Rezension zum Titel: Der Reise Know-how Verlag hat einen tollen Wohnmobil Tourguide auf den Markt gebracht. Die Autoren stellen die schönsten Touren zwischen Meer und Mittelgebirge vor. Lassen sie uns gemeinsam einen Blick in das Buch werfen. Das Taschenbuch ist "klein und handlich" und passt problemlos in die Handtasche bzw. ins Wohnmobil. Der unempfindliche Umschlag lässt sich bei Bedarf auch mal mit einem feuchten Lappen abwischen. Das Cover ist ansprechend und zeigt schon ein paar Reiseinspirationen. Auf der Rückseite findet sich ein Info-Text mit der Nennung der Touren. Wichtig ist auch noch der Barcode, über den man die Web-App aufrufen kann. Dazu mehr am Ende der Rezension. Leider gibt es kein Leseband oder ein ausklappbares Cover. Auf den ersten Seiten findet sich eine kleine Übersichtskarte mit den Touren, die Inhaltsangabe, eine Legende mit den Stellplatz-Symbolen, den unterschiedlichen Preiskategorien und Hinweise zur Benutzung. Toll finde ich hier den Hinweis der Redaktion, dass sich trotz ausführlicher Recherchen aufgrund der gegenwärtigen Situation die umschriebenen Angebote nicht wie gewohnt zu nutzten sind oder vielleicht auch gar nicht mehr existieren. Aus diesem Grund gibt es auch die schnelle erwähnte Web-App. Dann geht es auch schon los. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal auf die empfohlenen Camping- und Stellplätze eingehen. Diese sind mit dem Namen und den zugehörigen Infos in einem umrahmten Textblock zu finden. Hier finden sich dann auch die am Anfang des Buches erwähnten Stellplatz-Symbole aufgeführt und die GPS-Koordinaten. So lassen sich die Ziele sicher ins Navigationsgerät übernehmen. Neben einer kurzen Umschreibung von Platzbesonderheiten finden sich die Informationen zu "Lage/ Anfahrt", "Platzanzahl", "Untergrund", "Service", "Preiskategorie", "Geöffnet" sowie der "Kontakt". In den Kontaktinformationen finden sich neben der Adresse noch eine Telefonnummer und eine Internetadresse. Die nett geschriebenen Begleittexte zu den Touren beinhalten Ortsbeschreibungen, in denen z.B. geschichtliche Hintergründe angerissen werden, Sehenswürdigkeiten genannt werden oder mögliche Freizeitaktivitäten aufgeführt sind. Eingestreute Fotos lassen schon einmal einen ersten Eindruck zurück. Meist findet sich dann noch die Info zur zuständigen Tourist Info mit Adresse und Link und eine Empfehlung für ein Restaurant. Wer sich tiefer mit der Region oder dem Ort auseinandersetzten möchte findet hier auch eine Empfehlung zu weiterführender Reiseliteratur aus dem Reise Know-How Verlag. Viele Reisende haben z.B. einen Hund, der sie auf ihren Reisen begleitet. Auch hier nimmt der Verlag Rücksicht und hat als eines der Stellplatzsymbole das "Haustiere erlaubt" Symbol aufgeführt. In den Texten wird dann noch mal näher auf die Situation auf den Plätzen ein und nennt zum Beispiel die Anzahl der Stellplätze für Haustierbesitzer oder ob z.B. eine Hundewiese vorhanden ist. Einen der Stellplätze haben wir im letzten Jahr kennengelernt. Wir haben zwar kein Wohnmobil, sind aber während unseres Aufenthaltes am Neuharlingersiel mehrmals über das Gelände gelaufen und haben ihn unseren Schwiegereltern empfohlen, die regelmäßig mit ihrem Wohnmobil unterwegs sind. Es ist ein schöner großer Platz direkt in Strandnähe. Zum Sonnenuntergang braucht es nur ein paar Schritte auf den Deich rauf. Es gibt viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und alles ist fußläufig gut zu erreichen. Die Informationen im Buch sind alle richtig! Auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes ist ein großer Supermarkt mit dazugehörigem Bäcker. Ich habe diese Info mal über die App weitergegeben. Wir empfehlen hier einen Ausflug nach Bremerhaven in das Klimahaus 8° Ost. Im Buch selber wird auch ein Campingplatz in Bremerhaven empfohlen. Zum Ende werden fünf Autoren vorgestellt. Diese kennen sich in den Regionen aus und haben auch selber Erfahrung mit Reisen im Wohnmobil. Der ein oder andere Autor hat eine eigene Internetseite und stellt sich dort noch einmal selber vor. Zum Schluss möchte ich noch einmal auf die WebApp zu sprechen kommen. Diese findet sich auf der Rückseite des Buches mit der dazugehörige Internetadresse. Wir weisen bei unseren Rezensionen zu Reiseführern am Ende immer noch mal auf fehlende oder falsche Informationen hin, die trotz intensiver Recherche immer mal auftreten können. Auch dem Reise Know-How Verlag ist dies wichtig. Daher hat er diese WebApp aufgenommen. Hier kann der Nutzer vor oder während seiner Reise noch mal ein Update einholen. Er kann aber auch selber Veränderungen melden. Dazu öffnet sich eine E-Mail, in der man dann seine Erfahrungen oder Änderungen eingeben kann. Diese werden dann redaktionell aufgearbeitet und in der App aufgenommen. Zum Zeitpunkt der Rezensionserstellung war noch keine Eintragung vorhanden. Was Sie aber nutzen können, ist die Anzeige der Plätze auf Google Maps und eine Routenplanung.