Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Los Angeles

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-2652-3
Seiten: 144
Auflage: 3., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2015
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen), Übersichtskarten, Metroplan, Sprachhilfe, intelligentes Nummernsystem zur schnellen Orientierung, ausführliches Register, strapazierfähige Bindung
sofort lieferbar
11,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

CityTrip Los Angeles ist der ideale Reiseführer, um die kalifornische Showbiz-Metropole individuell zu entdecken! Los Angeles ist bekannt für Hollywood mit dem Walk of Fame und den Filmstudios, für legendäre Villenviertel wie Beverly Hills oder Bel Air, noble Einkaufsmeilen wie Sunset Strip oder Rodeo Drive und Strandgemeinden wie Santa Monica, Venice oder Malibu. Das 1955 gegründete Disneyland stellt bis heute eine der Topattraktionen der Stadt dar. Getty Center und Getty Museum, Los Angeles County Museum of Art oder spektakuläre Bauten wie die Walt Disney Concert Hall von Frank Gehry sorgen dafür, dass auch Kunst- und Kulturfreunde in der Stadt auf ihre Kosten kommen.

Aus dem Inhalt:

  • Los Angeles entdecken: sorgfältige Beschreibung der interessantesten Sehenswürdigkeiten und Stadtviertel
  • Entdeckungen im Großraum Los Angeles einschließlich Beach Cities wie Santa Monica oder Venice Beach, The Valleys, Disneyland ...
  • Auf eigene Faust: alle reisepraktischen Infos zu Anreise, Preisen, Öffnungszeiten, Touren, Shopping, öffentlichen Verkehrsmitteln, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Besichtigungstipps zu Museen und architektonischen Besonderheiten
  • Kulinarische Empfehlungen: die ganze ethnische Vielfalt der kalifornischen Küche
  • Unterkünfte von nobel bis preiswert: aktuell vor Ort recherchiert und ausführlich kommentiert
  • Aktuelle Tipps zu Szene und Nachtleben: von Klubs und Discos über Cocktailbars bis zur Livemusik
  • Kleine Sprachhilfe Amerikanisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC! (siehe unten)

 

 

Extraservice

Los Angeles aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Stadtspaziergangs, seitenbezogenen Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Sprachtrainer Amerikanisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: https://www.reise-know-how.de/citytrip/losangeles15

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

GPS-Daten zum Download

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit und können einfach in Navigationsgeräte oder -software übertragen werden.

Download Zusatzinformationen

Updates

S. 74 | Update vom 13.03.2017

[23] LACMA (Los Angeles County Museum of Art)

The Academy of Motion Picture Arts and Sciences wird derzeit als größtes Filmmuseum gebaut. Geplant von Renzo Piano wird es Ausstellungen auf 6 Ebenen mit Theatern und Eventräumen geben – die Eröffnung ist für 2018 geplant.

www.oscars.org/museum

S. 13 | Update vom 13.03.2017

Neues Shoppingareal in Downtown

The Bloc Downtown (Downtown, 700 South Flower St.) ist ein neues Shopping- und Diningareal mit Macy's, Free Market und Sheraton LA Downtown. Die Pedestrian Passageway (Downtown) verbindet als Fußgängerzone die 7th Street/Metro Center Station mit The Bloc.

www.theblocdowntown.com

S. 115 | Update vom 13.03.2017

Radfahren

Metro Bike Share (Downtown) bietet seit Juli 2016 fast 1000 Mieträder an 65 Stellen in und um Downtown.

• Monatspass für $20, https://bikeshare.metro.net

S. 98 | Update vom 13.03.2017

Anreise mit dem Flugzeug

Air Berlin fliegt ab Mai 2017 (bis Okt.) dreimal wöchentlich von Berlin nach Los Angeles .

S. 31 | Update vom 13.03.2017

Neueröffnung Marciano Art Foundation

Die Marciano Art Foundation wird in einem ehemaligen Scottish Rite Masonic Temple am 25. Mai 2017 eröffnet. Es handelt sich um die Sammlung zeitgenössischer Kunst der Guess-Gründer Paul und Maurice Marciano und umfasst rund 1500 Objekte (Malerei, Skulpturen, Fotografie, Installationen, Multimedia), großteils aus den 1990ern.

• 4357 Wilshire Blvd., http://marcianoartfoundation.org, gratis

S. 61 | Update vom 13.03.2017

Neueröffnung in Downtown LA: OUE Skyspace LA

OUE Skyspace LA ist eine Open-air-Aussichtsplattform knapp 330 m hoch auf dem U.S. Bank Tower.

• 633 W. Fifth St., www.oue-skyspace.com, So–Do 10–21, Fr/Sa 10–22 Uhr, $ 25

S. 102 | Update vom 22.01.2016

Änderungen des Programms für visumfreies Reisen (VWP – Visa Waiver Program)

Vom 21. Januar 2016 an werden die Einreisebestimmungen für visumsfreie Einreise in die USA für zwei Gruppen verändert:

• Staatsangehörige von VWP-Ländern, die am 1. März 2011 oder danach in den Irak, den Sudan, nach Iran oder Syrien eingereist sind oder sich dort aufgehalten haben

• Staatsangehörige von VWP-Ländern, die außerdem die iranische, irakische, sudanesische oder syrische Staatsangehörigkeit besitzen.

Diese Personen können weiterhin im Rahmen des normalen Einreiseverfahrens ein Visum an der für sie zuständigen US-Botschaft oder dem zuständigen US-Konsulat beantragen. Ab dem 21. Januar 2016 verlieren die aktuellen elektronischen Reisegenehmigungen (Electronic System for Travel Authorizations - ESTA) von Reisenden, die auf früheren ESTA-Anträgen angegeben hatten, dass sie als Doppelstaater die Staatsangehörigkeit eines der vier oben aufgeführten Länder besitzen, ihre Gültigkeit. Ausnahmegenehmigungen können in bestimmten Fällen nach Überprüfung erteilt werden.

Das neue Gesetz stellt kein Reise- oder Einreiseverbot in die Vereinigten Staaten dar und die große Mehrheit der VWP-Reisenden ist von diesem Gesetz nicht betroffen. Für Ende Februar 2016 ist die Veröffentlichung eines aktualisierten ESTA-Antrags mit zusätzlichen Fragen bezüglich der gesetzlich vorgesehenen Ausnahmen für Reisen zu diplomatischen und militärischen Zwecken geplant.

• Informationen zur Beantragung von Visa: travel.state.gov

• Inhaber einer aktuellen ESTA-Reisegenehmigung sollten vor Antritt der Reise ihren ESTA-Status auf der Website des CBP überprüfen: https://esta.cbp.dhs.gov/esta

S. 32 | Update vom 25.09.2015

[177] The BROAD

Nach vielen Verzögerungen und Terminverschiebungen wurde am 20. September das BROAD Museum eröffnet. Die Eintrittstickets sind bis Ende des Jahres gratis, wobei Online-Reservierung empfohlen wird. Geöffnet ist das Museum wie folgt: Di/Mi 11–17, Do/Fr 11–20, Sa 10–20, So 10–18 Uhr. Zugehörig sind The Shop at The Broad – mit Literatur, Kunsthandwerk, Accessoires, Postern und Karten – sowie das Restaurant Otium auf der vorgelagerten Plaza. Der Museumsladen ist schon eröffnet worden, das Restaurant soll in Kürze folgen – näheres unter: http://otiumla.com.

Infos zu aktuellen Ausstellungen gibt es auf der Webseite: www.thebroad.org

Presserezensionen

CityTrip Los Angeles

Der handliche Führer wurde dem modernen Layout angepasst und bietet in gewohnter Qualität alle touristischen Höhepunkte. Neu gegenüber der Vorauflage ist auch hier die Gratis-Web-App für Smartphone & Co.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Mai 2015
Medium: 
ekz.bibliotheksservice GmbH

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden