Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Chicago

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-2969-2
Seiten: 144
Auflage: 2., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2017
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen), Übersichtskarten, Sprachhilfe Amerikanisch
sofort lieferbar
11,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Chicago am Ufer des Lake Michigan gilt als als typisch „Midwest“: hemdsärmelig und bodenständig. Doch die Heimstätte des Blues und Jazz ist auch eine Weltstadt mit buntem Völkergemisch und vielen Superlativen. Die Skyline ist ein Musterbuch der Architekturgeschichte. Chicago beherbergt einige der besten Restaurants der Welt und mit der „Mag Mile“ eine Topadresse für Shoppingfans. Nach einem Besuch im Field Museum und im Museum of Science and Industry kann man im Millennium Park entspannen.

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der Windy City selbstständig zu entdecken:

  • Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet
  • Faszinierende Architektur zwischen Chicago School of Architecture, Bauhaus und „Grünem Bauen“
  • Abwechslungsreicher Stadtspaziergang
  • Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip
  • Ausflüge nach Oak Park, Hyde Park, zum Pullman Historic District und zum Chicago Botanic Garden
  • Shoppingtipps vom Wochenmarkt über große Malls bis zur Magnificent Mile
  • Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über Chicago-style Pizza, Hotdogs und Süßspeisen
  • Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: von Theater über Jazz- und Blues-Bars bis zum angesagten Klub
  • Der größte Gangster aller Zeiten: Al Capones Herrschaft über Chicago
  • Chicago zum Träumen und Entspannen: Lurie Garden, Riverwalk und Bloomingdale Trail/The 606
  • Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen
  • Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ...
  • Kleine Sprachhilfe Amerikanisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Faltplan zum Herausnehmen
  • Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC

Presseinformationen

Extraservice

Chicago aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Stadtspaziergangs, seitenbezogenen Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Sprachtrainer Amerikanisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/citytrip/chicago17

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

GPS-Daten zum Download

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit und können einfach in Navigationsgeräte oder -software übertragen werden.

Download GPS-Tracks

Download Zusatzinformationen

Updates

S. 121 | Update vom 01.04.2020

Neues Hotel: 21c Museum Hotel – Boutique Hotel und Kunstmuseum in einem

Die Neueröffnung des 21c Museum Hotel erfolgte Anfang Februar 2020. Das Hotel, Mischung aus Boutique Hotel und Kunstmuseum, verfügt über 297 Zimmer und Suiten, liegt mitten in der City und nahe der Magnificent Mile.

• 21c Museum Hotel, 55 E. Ontario St., Tel. 1 888 345 9009, www.21cmuseumhotels.com/chicago, ab ca. $ 150

S. 71 | Update vom 23.07.2019

Cocktails- und Weinbars

OffShore, die größte Rooftop Bar der Welt eröffnete im Juni 2019 in Chicago. Sie befindet sich auf dem Dach der Navy Pier Festival Hall auf einer Fläche von mehr als 4800 m² und birgt u. a. einen großen Außenbereich mit sieben Feuerstellen und dazu spektakuläre Ausblicke auf die Skyline Chicagos und den Lake Michigan. Es gibt coole Drinks und originelle Cocktails, aber auch eine kreative Speisekarte, realisiert von Chef Michael Shrader.

OffShore Chicago, 1000 E. Grand Ave., Navy Pier, Tel. (312) 5356660, www.drinkoffshore.com, Mo–Do 16–24 Uhr, Fr 16–1 Uhr, Sa 11–1, So 11–22 Uhr

Navy Pier, https://navypier.org/restaurant/offshore-rooftop-bar

S. 120 | Update vom 01.07.2019

Chicago Architecture Center (CAC)

Die Chicago Architecture Foundation (CAF) betreibt ab Ende August 2018 das neue Chicago Architecture Center (CAC). Nahe der Kreuzung Michigan Avenue/Wacker Drive wird nahe dem Bootsdock, wo die Rundfahrten der CAF abgehen, im historischen Bürobau von Mies von der Rohen (111 E. Wacker Dr.) das CAC auf zwei Etagen ein neues Zuhause finden. Der alte Shop mit VC (#166) schließt. In der oberen Etage des CAC werden Wechselausstellungen gezeigt, darüber hinaus eröffnen hier große Fenster spektakuläre Ausblicke auf den Chicago River und die Architektur um die Michigan Avenue Bridge. Die erste Ausstellung "Building Tall" wird sich den höchsten Wolkenkratzern widmen. Im Erdgeschoß befindet sich die Chicago Gallery, die die architektonische Geschichte der Stadt erklärt. Im Mittelpunkt steht das bekannte und runderneuerte Stadtmodell "Chicago Model Experience". Daneben befindet sich hier ein neue Shop mit VC sowie eine Lecture Hall und ein Design Studio. • Chicago Architecture Center (CAC), 111 E. Wacker Dr.

S. 120 | Update vom 01.07.2019

Extratipp "ArchitekTouren"

Das Chicago Architecture Center (CAC) – früher Chicago Architecture Foundation – ist umgezogen und bietet in Zukunft auf zwei Ebenen Ausstellungen sowie Gelegenheit, Touren verschiedenster Art zu buchen. Es gibt ein großes 3D-Modell von Chicago u. a. Ausstellungen sowie Vorträge und Lesungen. Laden und Tour-Tickets: 9–17 Uhr, Ausstellungen 9.30–17 Uhr. CAC, 111 E Wacker Dr., www.architecture.org, $ 12 Eintritt (bei Erwerb eines Tour-Tickets im Preis enthalten)

S. 77 | Update vom 01.07.2019

[166] ArchiCenter Shop

Das Chicago Architecture Center (CAC) – früher Chicago Architecture Foundation – ist umgezogen: CAC, 111 E Wacker Dr., Laden: 9–17 Uhr, www.architecture.org

S. 89 | Update vom 09.04.2019

Bürgermeisterwahlen

2019: Zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt wurde eine afroamerikanische und gleichzeitig lesbische Frau zur Bürgermeisterin gewählt. Anfang April 2019 setzte sich Lori Elaine Lightfoot bei der Wahl zum neuen „Mayor of Chicago“ mit über 73 % der Wählerstimmen eindeutig durch und übernimmt am 20. Mai 2019 das Amt von Vorgänger Rahm Emanuel, der sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

S. 109 | Update vom 28.04.2017

Infostellen zu Hause

Es gibt eine neue Vertretung nur für Chicago in Deutschland: AVIAREPS Tourism, Josephspitalstr. 15, 80331 München, Tel. 089 552533437, www.choosechicago.com

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden