Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Montpellier

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-3060-5
Seiten: 144
Auflage: 1. Auflage
2018
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen), Übersichtskarten, ausführliches Register, Sprachhilfe
sofort lieferbar
11,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Die dynamische Mittelmeermetropole blickt auf eine tausendjährige Geschichte zurück. In Frankreichs größter verkehrsberuhigter Innenstadt genießt der Besucher mediterrane Lebensart. Studentisches Flair prägt die Stadt mit Europas ältester medizinischer Fakultät, der monumentalen Kathedrale und dem Musée Fabre. Szeneviertel, Geschäfte, Lokale und von Palmen gesäumte Alleen laden zu Entdeckungen ein. In der nahen Umgebung locken das Mittelmeer und die kühlen Schluchten des Hérault zum Baden und der von historischen Dörfern gesäumte Pic-St-Loup zum Wandern.

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der südfranzösischen Metropole selbstständig zu entdecken:

  • Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet
  • Faszinierende Architektur vom mittelalterlichen Gassengefecht der Altstadt bis zu zeitgenössischen Akzenten wie Port Marianne mit dem neuen Rathaus
  • Abwechslungsreicher Stadtspaziergang
  • Erlebnisvorschläge für ein langes Wochenende
  • Ausflüge zu den Gorges de l’Hérault und nach Aigues-Mortes in der Petite Camargue
  • Shoppingtipps von Schmuck- und Modesign- sowie Kunsthandwerksläden im Viertel St-Roch bis zu lokalen Märkten
  • Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die südfranzösische Küche im Languedoc
  • Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: vom angesagten Studentenklub über Weinbars an lauschigen Plätzen bis zu klassischer Musik und Tanztheater
  • Von den Grés de Montpellier bis zum Muscat de Frontignan: die Weinkultur des Languedoc Roussillon
  • Montpellier zum Träumen und Entspannen: Grünflächen zum Flanieren mit Ausblick und die Hausstrände in Villeneuve-lès-Maguelonne und Palavas-les-Flots
  • Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen
  • Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ...
  • Kleine Sprachhilfe Französisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Faltplan zum Herausnehmen
  • Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC

Extraservice

Montpellier aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Stadtspaziergangs, seitenbezogenen Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Sprachtrainer Französisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/citytrip/montpellier18

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

GPS-Daten zum Download

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit und können einfach in Navigationsgeräte oder -software übertragen werden.

 

Download GPS-Tracks

Download Zusatzinformationen

Updates

S. 108 | Update vom 04.06.2018

Autofahren: Neues Tempolimit auf Landstraßen
Ab 1. Juli 2018 gilt in Frankreich auf allen zweispurigen Landstraßen ein Tempolimit von 80 km/h. Die französische Regierung hat dies beschlossen, weil sie die hohe Zahl von Verkehrstoten senken will.

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden