Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip New Orleans

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-3210-4
Seiten: 144
Auflage: 5., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage
2019
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen), Sprachhilfe, ausführliches Register, strapazierfähige Bindung
sofort lieferbar
12,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

New Orleans ist bekannt für Jazz, sein French Quarter mit Royal und Bourbon Street sowie sein Nachtleben. Doch das ist nicht alles, was die Stadt am Mississippi ausmacht. NOLA trägt den Spitznamen „The Big Easy“ nicht zu Unrecht: In dieser katholischen Enklave im protestantischen Süden stehen den über 700 Kirchen und 41 Friedhöfen gut 3000 Bars und Kneipen gegenüber. Und hier treffen verschiedene Welten aufeinander: Spuk und Vampire, Konventionen und Ausgeflipptes, Creoles und Cajuns, Feierlaune und Endzeitstimmung.

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der Südstaatenmetropole selbstständig zu entdecken:

  • Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet
  • Faszinierende Architektur zwischen französischer Kolonialarchitektur und den „Cities of the Dead“
  • Abwechslungsreicher Stadtspaziergang
  • Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip
  • Ausflüge ins Cajun Country, die Bayous und in die Sümpfe Süd-Louisianas
  • Shoppingtipps von den größten Malls bis zu den schönsten Markthallen
  • Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die Südstaaten-Küche
  • Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: von der angesagten Bar bis zu den besten Jazz-Lokalen
  • Karneval - Throw me something, Mister!
  • New Orleans zum Träumen und Entspannen: New Orleans Riverfront, Latrobe Park, City Park
  • Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen
  • Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ...
  • Kleine Sprachhilfe Amerikanisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Faltplan zum Herausnehmen
  • Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC! (siehe unten)

Presseinformationen

Extraservice

New Orleans aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Stadtspaziergangs, seitenbezogenen Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Sprachtrainer Amerikanisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/citytrip/neworleans19

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

 

Download Zusatzinformationen

Updates

S. 68 | Update vom 15.08.2019

[122] Café Du Monde

Seit Ende Juli 2019 gibt es eine neue Filiale des Café du Monde im City Park (56 Dreyfous Dr, tgl. 6–24 Uhr, Fr/Sa bis 1 Uhr), neben dem Skulpturengarten des Art Museums.

S. 110 | Update vom 15.05.2019

Zeitungen

Im Mai 2019 endete die kurze, aber heftige Rivalität der beiden Lokalzeitungen: Der seit 2013 in New Orleans erscheinende Advocate übernimmt die Times-Picayune. Damit endet die Geschichte der 1837 erstmals erschienen Zeitung abrupt. Zwar wechselten wegen der finanziell prekären Lage im Laufe der letzten Jahren viele Journalisten vom Picayune zum Advocate, dennoch verloren durch die nur Namen und Archiv umfassende Übernahme 161 Mitarbeiter ihren Job. Der Advocate selbst ist eine historische Zeitung, die offiziell 1909 erstmals erschien, ihre Herkunft jedoch auf eine 1842 gegründete Zeitung beruft. Besitzer John Georges, Geschäftsmann aus New Orleans, und seine Frau Dathel wollen nun aus dem Times-Picyune und dem Advocate eine neue Tageszeitung für New Orleans konzipieren. Ab Juni 2019 soll die Zeitung täglich in New Orleans erscheinen.

S. 17 | Update vom 03.04.2019

[7] Historic New Orleans Collection

The Historic New Orleans Collection (THNOC) hat expandiert

Am 6. April wird das historische Seignouret Brulatour Building, 520 Royal St., gegenüber dem Hauptbau (533 Royal St.) der Organisation neu bezogen. Das Besondere an dem neuen Museumsteil ist die Kombination aus renoviertem historischem Gebäude zur Straße hin (für Dauerausstellungen) und neu erbautem, modernem Hinterhaus (Tricentennial Wing, für Wechselausstellungen und Veranstaltungen). Beide sind durch einen schönen Innenhof verbunden. Gezeigt werden Ausstellungen zur Geschichte des French Quarter, es gibt interaktive Ausstellungsstücke, neue Medien, Filme u. a. Veranstaltungen sowie einen Museumshop und das Café Cour.

• 533 Royal St., www.hnoc.org/exhibitions/seignouret-brulatour-house-new-chapter, Di.–Sa. 9.30–16.30, So 10.30–16.30 Uhr, freier Eintritt

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden