Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Singapur

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-2976-0
Seiten: 144
Auflage: 5., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2017
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (als Faltplan zum Herausnehmen), Sprachhilfe Englisch
sofort lieferbar
11,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Der Stadtstaat bietet eine betörende Mischung aus Ost und West: die Farbenpracht und Exotik Asiens, gepaart mit dem Komfort und den Annehmlichkeiten des Westens. Nirgendwo lebt ein größeres Völkergemisch auf so engem Raum harmonisch zusammen. Zwischen den blinkenden Wolkenkratzern der Geschäftsviertel verstecken sich liebevoll restaurierte, kunterbunte alte Wohnviertel. Eine der sichersten Städte der Welt ist Singapur schon seit Langem. Gepflegte Parks und idyllische Strände laden zum Entspannen ein.

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten des südostasiatischen Kleinstaates selbstständig zu entdecken:

  • Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet
  • Faszinierende Architektur zwischen Kolonialbauten und modernen Glaspalästen
  • Abwechslungsreicher Flussspaziergang
  • Erlebnisvorschläge für ein langes Wochenende
  • Ausflüge nach Sentosa, Pulau Ubin, Kusu Island und St. John’s Island
  • Shoppingtipps vom traditionellen Markt bis zu den größten Malls
  • Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die Küche Singapurs
  • Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: von der angesagten Bar bis zu den besten Discos
  • Thaipusam: Fest mit Haken, Ösen und Ekstase
  • Singapur zum Träumen und Entspannen: Changi Beach, East Coast Park, MacRitchie Reservoir Park
  • Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen
  • Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ...
  • Kleine Sprachhilfe Englisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Faltplan zum Herausnehmen
  • Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC

Extraservice

Singapur aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Flussspaziergangs, seitenbezogenen Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Sprachtrainer Englisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/citytrip/singapur17

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

GPS-Daten zum Download

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit und können einfach in Navigationsgeräte oder -software übertragen werden.

Download GPS-Tracks

Download Zusatzinformationen

Updates

S. 69 | Update vom 22.09.2017

[50] Oso Ristorante

Das Oso Ristorante ist umgezogen in den 27. Stock des Oasia Hotel Downtown (siehe Hotelempfehlung S. 124), 100 Peck Seah Street, Singapore 079333, Tel. 63278378, MRT: Tanjong Pagar, geöffnet tgl. 9–11, 12–14.30 und 18–22.30 Uhr.

S. 34 | Update vom 30.08.2017

[17] Jinriksha Station

Jinriksha Station z. Zt. vollkommen "unsichtbar" Die Jinriksha Station wird derzeit renoviert und ist vollkommen von Baumaterialien verdeckt.

S. 23 | Update vom 30.08.2017

Bootstouren jetzt auch mit "Water B"

Bootstouren auf dem Singapore River werden nun auch vom Unternehmen "River B" angeboten, mit Zusteigemöglichkeiten an mehreren Piers im Bereich Boat Quay und Clarke Quay. Preise wie bei Singapore River Cruise. Weitere Details unter www.waterb.com.sg.

S. 119 | Update vom 30.08.2017

Vespa-Touren

Das Unternehmen Betel Box Tours (www.betelboxtours.com) bietet ab sofort Touren mit dem Vespa-Roller an, bei denen der Passagier im Beiwagen sitzt. Die Touren führen durch die traditionellen Stadtteile wie Chinatown, Little India, Kampong Glam und Joo Chiat. Eine 30-Minuten-Tour kostet 30 S$.

S. 75 | Update vom 30.08.2017

[83] Nanyang Old Coffee

Die offiziellen Öffnungszeiten sind tgl. 7–22 Uhr, obwohl der Autor es am Sonntagmorgen um 10 auch schon mal geschlossen gesehen hat.

S. 69 | Update vom 30.08.2017

[52] Brewerkz

Brewerkz hat eine neue Filiale auf dem Boardwalk nach Sentosa, ein paar Meter rechts von The Wine Company (S. 50) und mit derselben guten Aussicht.

S. 67 | Update vom 23.08.2017

[40] Erich’s Wuerstelstand

Erich wieder umgezogen

Erich's Wuerstelstand ist zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre umgezogen, dieses Mal leider aus dem Stadtzentrum hinaus. Die neue Adresse lautet: 28 Dover Crescent, #01-97, 130028, MRT: Dover oder Buona Vista, Tel. 96274081, www.backstube.sg, geöffnet Fr–Di 10–22 Uhr.

S. 31 | Update vom 16.08.2017

[11] Gardens by the Bay

Geänderter Eintritt beim "Skyway"

Der Eintritt beträgt nun unabhängig von der Tageszeit 8 S$ für Erwachsene, 5 S$ für Kinder.

S. 75 | Update vom 26.06.2017

[84] Divine Wine Bar Society@­Parkview

Divine Wine Bar macht für "Atlas" Platz

Die Divine Wine Bar existiert nicht mehr, an selbiger Stelle befindet sich nun eine Bar namens Atlas, die allein schon durch ihren bombastischen Art-Deco-Stil besticht. http://atlasbar.sg

S. 79 | Update vom 23.06.2017

[97] Manhattan Bar

Manhatten Bar "beste Bar in Asien"

Die Manhatten Bar wurde soeben zu besten Bar Asiens gekürt. Die Bar 28 Hong Kong Street (S. 78) schafft es auf den vierten Platz. www.worlds50bestbars.com/asia

S. 131 | Update vom 19.06.2017

Neu in Singapur: smartes Bike-Sharing

Seit der ersten Hälfte des Jahres 2017 bieten einige Unternehmen "smartes Bike-Sharing" an, d. h. Nutzer können per GPS ausleihbare Fahrräder lokalisieren und sie mit Hilfe der firmeneigenen App entsperren und für sich nutzbar machen. Siehe z. B. den Service von Mobike (Benutzungshinweise und App auf www.mobike.com/sg). 30 Minuten Nutzung kosten nur 1 S$. Vor Benutzung ist ein Pfand von 49 S$ zu hinterlegen (Zahlung per Kreditkarte oder "digital purse"). Weitere Anbieter sind oBike (www.o.bike/ * ofo) und ZaiBike (www.zaibike.com).

S. 128 | Update vom 02.06.2017

Downtown Line Phase 3: Eröffnung am 21.10.2017

Das nächste Teilstück der Downtown Line wird am 21.10.2017 eröffnet werden. Damit werden 16 MRT-Stationen zum bisherigen Bahnnetz hinzukommen. In den Anreisebeschreibungen im Buch zu Sehenswürdigkeiten, Hotels etc. sind die relevanten Stationen bereits erwähnt.

S. 52 | Update vom 02.05.2017

Neuer Tunnel zur Rückfahrt von Sentosa

Am 27.4.2017 wurde der Sentosa Gateway Tunnel eröffnet, ein 1,4 km langer, zweispuriger Tunnel, über den man per Auto (bzw. Taxi) oder Motorrad von Sentosa zurück zur Hauptinsel gelangen kann (keine Fahrräder oder Busse). Ausfahrtmöglichkeiten bestehen am Ende zur Upper Delta Rd. und Keppel Rd. Der Tunnel verläuft als Einbahnstraße, d. h. er kann nicht zur Hinfahrt nach Sentosa genutzt werden.

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(1) Lesermeinungen

Der Führer hat sehr gute Dienste geleistet. Wir hatten ihn täglich in Gebrauch.