Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Venedig

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-3219-7
Seiten: 156
Auflage: 7., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage
2019
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen) und praktische Übersichtskarten, Schiffslinienplan, Sprachhilfe Italienisch
Neu: Jetzt mit 6 Stadttouren
sofort lieferbar
12,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Serenissima, die „Heiterste“, wird Venedig genannt. Die eindrucksvolle Stadt und ihre Lagune gehören zum UNESCO-Welterbe. Das historische Zentrum begeistert mit seinen Fassaden und verwinkelten Gassen. Gondeln und Vaporetti laden dazu ein, die Stadt und ihre Inseln vom Wasser aus zu entdecken. Daneben bietet Venedig kulinarische Highlights wie Tramezzini, typisch venezianische Häppchen. Shoppingfans werden auf den Märkten und in den Geschäften des Centro Storico fündig und der legendäre Karneval lockt jedes Jahr zahlreiche Gäste an.

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der italienischen Lagunenstadt selbstständig zu entdecken:

  • Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet
  • Faszinierende Architektur zwischen prächtigen Kirchen und eindrucksvollen Palazzi
  • 6 abwechslungsreiche Stadttouren durch die interessantesten Viertel
  • Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip
  • Ausflüge auf die Nachbarinseln und den Lido
  • Shoppingtipps von traditionellem Handwerk bis zu ungewöhnlichen Souvenirs
  • Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die venezianische Küche
  • Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: von der angesagten Bar bis zum Opernbesuch
  • Venedig zum Träumen und Entspannen: Zattere, Lido und die Insel San Michele
  • Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen
  • Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ...
  • Kleine Sprachhilfe Italienisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Faltplan zum Herausnehmen

Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC

Presseinformationen

Extraservice

Venedig aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf der Stadttouren, seitenbezogenen Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Sprachtrainer Italienisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/citytrip/venedig19

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

GPS-Daten zum Download

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit und können einfach in Navigationsgeräte oder -software übertragen werden.

 

Download Zusatzinformationen

Updates

Update vom 25.11.2019

Hochwasserkatastrophe im November 2019

Seit dem 12. November 2019 ist in Venedig nichts mehr wie früher. Das höchste Hochwasser seit der Katastrophe von 1966 traf in der Nacht des 12. November die Stadt und verletzte sie bis ins Mark. 187 cm lautete der Wasserstand. Erschwerend kam zum Starkregen heftiger Sturm hinzu. In der Stadt wurde der Notstand ausgerufen. Viele Händler, Bar- und Restaurantbesitzer und Gewerbetreibende stehen vor dem Ruin. Auch Privatleute wurden schwer getroffen. Eine Woche lang hielt die Periode der hohen Wasserstände an. Nach kurzer Pause ging es am 23. November mit anhaltend hohen Hochwasserpegeln weiter. Aktuelle Wasserstandsinformationen der Stadt Venedig finden sich hier: www.comune.venezia.it/content/centro-previsioni-e-segnalazioni-maree

Eine sehr gute Übersicht über die Katastrophe gibt die Bloggerin Brigitte Eckert. Sie hat auf Ihrem Blog "Unterwegs in Venedig" eine Chronik der Ereignisse zusammengestellt und sammelt viele internationale Medienlinks: https://venedig-ebb.blogspot.com/2019/11/12112019.html Wer helfen möchte, findet bei ihr auch eine ständig weiter wachsende Liste von Hilfsprojekten, bei denen man sich (finanziell) engagieren kann: https://venedig-ebb.blogspot.com/2019/11/spendenkonten-fur-venedig.html

S. 118 | Update vom 21.10.2019

Anreise mit dem Flugzeug

Ryanair wird seine Basis Hamburg schließen und daher im Winter zunächst nicht mehr von dort nach Venedig fliegen. Im Sommer 2020 soll wieder eine Verbindung von der Hansestadt in die Lagunenstadt eingerichtet werden.

S. 133 | Update vom 21.10.2019

zu Extrainfo: Venedig kostet Eintritt

Eintrittsgebühr in der Diskussion

Die Diskussion um die „Eintrittsgebühr“ für Venedig geht in eine neue Runde. Aktuell ist der Juli 2020 in der Diskussion. Ab dann sollen – je nach Menge der Venedigtouristen vor Ort – Gebühren zwischen drei und zehn Euro pro Tag für Tagestouristen zu entrichten sein. Wie sie eingezogen werden, wird noch entschieden.

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden