Schwäbisch - das Deutsch im Ländle

Kauderwelsch Buch
ISBN: 978-3-89416-327-3
Seiten: 112
Bandnummer: 127
Ausstattung: komplett in Farbe, handliches Format, stabile Bindung
nicht lieferbar
- vergriffen, derzeit nur als Download verfügbar -
7,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Gemeinhin beschränkt sich das Wissen über die Schwaben und ihre Mundart auf Ausdrücke wie „Schaffe, schaffe, Häusle baue“ oder „Heiligs Blechle“. Dieser Sprachführer zeigt, dass es sehr viel mehr zu entdecken gibt, und erschließt auf amüsante Art die sprachliche Vielfalt im Ländle. Über 1000 Wörter und Redewendungen aus dem schwäbischen Alltagswortschatz, praxisnah geordnet, werden anschaulich erklärt.

Kauderwelsch Dialekt von Reise Know-How – die Vielfalt der deutschen Sprache neu entdecken

  • Kauderwelsch Dialekt stellt deutsche Dialekte und Mundarten vor. Die originellen Wörter, Redensarten, Wortspiele und Sprüche, die es in jeder Mundart gibt, der speziellen Humor der Menschen und ihre Art zu reden – all das macht eine Region bunt und interessant. Dank der einfachen Lautschrift kann man auch als Ungeübter fast jeden Dialekt erlernen.
  • Ein Dialekt ist allerdings nie nur eine andere Art zu sprechen, sondern er spiegelt auch eine andere Art zu denken, zu fühlen und zu leben. Deshalb konzentrieren sich Kauderwelsch Dialektführer nach einer kurzen Einführung in lautliche und grammatikalische Besonderheiten direkt auf regionaltypische Floskeln und Redewendungen. Die lockeren Sprüche und sprachlichen Leckerbissen zeigen den Charme dieser meist bildreichen Umgangssprache.

Presseinformationen

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen

Geo Saison. Das Reisemagazin.: November 2011

Praxisorientierte "Sprechführer" für mehr als 100 Sprachen und Dialekte.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
November 2011
Medium: 
Geo Saison. Das Reisemagazin.

FRAKTUR - Das Magazin: 06/11

Nützliches vor der Tour - Der Kauderwelsch Sprachführer

Mit der Reise entlang des Neckars werden wir neben einer sehr schönen Landschaft und gastfreundlichen Menschen vor allem mit einer Sache konfrontiert: Schwäbisch! Wenn ein Schwabe erst mal richtig loslegt, versteht man als Gast dieses Landstrichs nur Bahnhof. Fairerweise sollte man natürlich darauf hinweisen, dass nur ein Teil der Strecke durch das Ländle der Schwaben führt. Der Schreiber dieser Zeilen ist aber vom Herzen ein halber Schwabe! Ich selbst habe sieben Jahre am Rande des Schönbuchs gelebt und auch nach dieser Zeit kann ich behaupten, definitiv nicht jeden Schwaben zu verstehen. Wie bei jedem Dialekt gibt es auch im Schwäbischen enorme regionale Unterschiede. Einige der wichtigsten Floskeln kann man in dem Reise-Know-How Kauderwelsch Sprachführer Band 127 „Schwäbisch – das Deutsch im Ländle“ nachlesen. Von der Begrüßung bis zu den einheimischen Redensarten gibt es in dem kleinen, aber feinen Sprachführer viel zu erfahren - und zu schmunzeln. Das Taschenbuch im Pocketformat kann aufgrund seiner handlichen Größe überall mitgenommen werden. Begleitend hierzu ist eine Audio CD erhältlich, wo man sich akustisch dem Schwäbischen hingeben kann.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
06/11
Medium: 
FRAKTUR - Das Magazin

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden