Download

KulturSchock Spanien – Download (PDF)

KulturSchock
Seiten: 276
Auflage: 4. Auflage
2014
Dateigröße: 9.80 MB
Dateiformat: PDF
Ausstattung: komplett in Farbe, durchgehend illustriert, Register, Glossar
verfügbar direkt nach Bezahlung
11,99 €
inkl. MwSt.

Inhalt

Manches fremde Land erscheint uns doch eigentlich recht bekannt. Aus historischen Darstellungen wissen wir etwas von seiner Entwicklung, durch Bildbände kennen wir seine Landschaften, Städte und Kulturdenkmäler, in der Belletristik lesen wir von seinen Menschen, aus den Medien erfahren wir von aktuellen Ereignissen.

Warum fühlen wir uns trotzdem oft so hilflos, wenn wir ein solcherart „vertrautes " Land besuchen, wenn wir mit seinen Menschen beruflich zu tun haben, Bekanntschaften machen oder Freundschaften schließen? Warum sind wir so oft hin-und hergerissen zwischen Begeisterung, Verstimmung und Ablehnung?

Weil wir den so genannten Kulturschock erleben, jenen unvermeidlichen Prozess, den wir alle durchlaufen, wenn wir mit einer fremden Kultur in Berührung kommen. Denn plötzlich stellen wir fest, dass in der fremden Kultur andere „Regeln “ die Daseinsgestaltung bestimmen, ein völlig andersartiges Wertesystem gilt.

  • Aus dem Inhalt:
  • Fiestas - Bräuche - Traditionen
  • Stierkampf - blutiges Schauspiel in drei Akten
  • Glaube ubd Aberglaube
  • Galicien - kultische Stätten der Kelten
  • Bürgerkrieg und Franco-Regime
  • ETA-Terrorismus
  • Rollenverhalten - starke Frauen, schwächelnde Machos
  • Essen und Trinken - Tapas, Kneipen und salzarme Kost

Presseinformationen

Extraservice

Extrainfos über das Buch hinaus


Um die anschaulichen Beschreibungen in den Titeln der Reihe Kulturschock noch lebendiger werden zu lassen, wird an passender Stelle auf ergänzende Medien verwiesen. Die Sounds, Videos und anderen Medien können einfach über die folgende Internet-Seite durch Auswahl der jeweiligen Extrainfo-Nummer aufgerufen werden:

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden