Image

Harz

  16,90 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Buch (Paperback)

Infos | Rezensionen

Autor/Autoren
Detlef Krell

Der Harz, das höchste Mittelgebirge Norddeutschlands am Dreiländereck von Sachsen-Anhalt, Thüringen und Niedersachsen, ist eine einzigartige Wanderregion und eine vielfältige Kulturlandschaft mit tausendjähriger Geschichte. Rund um den Brocken finden sich Naturschönheiten, Fachwerkpracht, das Weltkulturerbe der traditionsreichen Bergbau- und Architekturgeschichte und Erlebniswelten für die ganze Familie.

Dieser umfassende Reiseführer lädt dazu ein, die Region in all ihren Facetten zu erkunden: Vom Brocken und seiner Umgebung mit Bad Harzburg, Ilsenburg und Braunlage über den Oberharz, Goslar, den Unterharz und das Harzvorland bis ins Mansfelder Land, den Südharz und zum Kyffhäuser. Besonders Wanderfreunde und Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Und weil sich der Harz am besten zu Fuß erkunden lässt, bietet der Reiseführer zahlreichen Wanderungen an – vom Harzer Klosterwanderweg über die malerischen Klippen an der Oker bis zum Südharzer Dampfloksteig. Jedes Kapitel beginnt mit einer Doppelseite, auf der die Inhalte mit einer Übersichtskarte der Region, Highlights und Seitenverweisen vorgestellt werden. Farblich auf die Kapitel abgestimmte Seitenzahlkästchen erleichtern die Orientierung im Buch.

Natürlich enthält der Reiseführer die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z. Im erweiterten Vorspann finden sich Übersichtsseiten mit Beschreibungen aller Regionen, eine Jahresübersicht zu Festen und Veranstaltungen, Routenvorschläge und persönliche Top-Tipps des Autors. Viele spezielle Infos, beispielsweise zur Anreise und zu den vielfältigen Möglichkeiten an Aktivitäten, sind hilfreiche Planungshelfer. Dazu gibt es ausführliche Exkurse zu Geschichte, Land und Leuten.

 

Rezensionen:

"der oben genannte Reiseführer war eine große Hilfe bei meiner Fahrt in den Harz vom 10. bis 13. August 2020. Er enthält eine Vielzahl an Informationen und gibt Tipps. Sehr geschätzt!" - Henning (via Mail)

"Der Autor hat richtig Hausaufgaben gemacht, und die Beschreibung richtig sachlich gut, kompetent und trotzdem kurz gehalten. Auch andere Stichproben zeigen eine differenzierte und gut lesbare Beschreibung! Die einzigartige Vielfalt der Harzregion kommt "sehr gut rüber": klasse!" - Stefan (via Mail)

 

Infos | Rezensionen

Ausstattung

komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 31 Ortspläne und Karten, ausführliches Register

Details

ISBN
978-3-8317-3410-8
Seiten
384
Auflagennummer:
3 ., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage 2020
Format:
0 × 12,2 × 18,8 cm
Gewicht in kg:
0,426 kg

Extraservice

UPDATES

S.158 | 28.09.2022 | Autor Detlef Krell

Der Wanderweg an der Bode zwischen Thale und Treseburg als Teil des Harzer Hexen-Stiegs ist bis Frühjahr 2023 gesperrt. Nach einem Sturm am 7. September ...

alle Updates anzeigen

S.158 | 28.09.2022 | Autor Detlef Krell

Der Wanderweg an der Bode zwischen Thale und Treseburg als Teil des Harzer Hexen-Stiegs ist bis Frühjahr 2023 gesperrt. Nach einem Sturm am 7. September muss der Weg von Erdrutschen und umgestürzten Bäumen beräumt werden, anschließend folgt unmittelbar die obligatorische Sperrung über die Winterzeit. Eine Umleitung für Wanderer auf dem Harzer Hexen-Stieg ist ausgeschildert. Aktuelles unter www.bodetal.de.

S.255 | 25.07.2022 | Autor Detlef Krell

Bis voraussichtlich Anfang 2023 ist der Weltkulturerbe Schlossberg mit der Stiftskirche St. Servatii Baustelle, die Bauwerke sind eingerüstet. Für Besucher bleiben der Schlossberg mit der Terrasse sowie St. Servatii mit der Grablege auch während der Bauarbeiten zugänglich. Nach Abschluss der Arbeiten wird eine auf 2200 Quadratmeter erweiterte und modernisierte Ausstellung eröffnet.

S.165 | 25.07.2022 | Autor Detlef Krell

Die Stabkirche Stiege ist versetzt worden und seit Frühjahr 2022 an ihrem neuen Standort im Zentrum von Stiege zu sehen: Lange Straße 48, vom Schloss 10 Min. Fußweg.

Offene Kirche: Mi 10–12 Uhr, So 13–16 Uhr, Tel. (0151) 72915422, www.stabkirche-stiege.de.

S.153 | 28.09.2022 | Autor Detlef Krell

Die für Wanderer zwischen Rosstrappe und Bodetal attraktive Schurre war nach jahrelanger Sperrung zwischenzeitlich begehbar und musste infolge schwerer Sturmschäden nach einem Unwetter am 7. September wieder gesperrt werden. Eine Wiedereröffnung im Jahr 2023 gilt aktuell als unwahrscheinlich. Somit wird der Wanderweg nach der obligatorischen Wintersperrung des Bodetals frühestens im Frühjahr 2024 wieder begehbar sein. Aktuelles unter www.bodetal.de.

S.256 | 25.07.2022 | Autor Detlef Krell

Umfangreiche Bauarbeiten am Bahnhof Quedlinburg bis November 2022. Reisende mit eingeschränkter Mobilität haben in dieser Zeit keine Möglichkeit, allein die Bahnsteige zu passieren. Kinderwagen müssen über mehrere Treppen getragen werden. Nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten wird der denkmalgeschützte Bahnhof barrierefrei sein.

Updates ausblenden

Download-Service