Langeoog

Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-3469-6
Seiten: 300
Auflage: 8., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage
2021
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 12 detaillierte Karten und Ortspläne, praktische Übersichtskarten im Umschlag
sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Langeoog ist das ideale Reiseziel für Familien, Naturliebhaber, Sportbegeisterte und Ruhesuchende. Die drittgrößte der ostfriesischen Inseln lockt mit 14 Kilometern feinem Sandstrand und einem umfangreichen Sport-, Kultur- und Kreativangebot und an 1.775 Stunden im Jahr scheint die Sonne – optimal, um in der Nordsee zu baden, am Strand spazieren zu gehen, nach Bernstein und Muscheln zu suchen oder einfach nur im Strandkorb die Zeit zu genießen. Kein Wunder, dass die autofreie Insel eines der beliebtesten Reiseziele der Nordsee ist.

In diesem Reiseführer nehmen die Autoren die Leser mit auf eine Reise zu den schönsten Orten Langeoogs. Sie führen zu Aussichtsdünen und Aussichtspunkten, zu den bunten Buden am Hauptbad, zum Infohaus „Altes Wasserwerk“, zum Schiffahrtsmuseum und zum Seemannshus. Sie laden ein zum wöchentlichen Dünensingen, zu einer Wattwanderung speziell für Kinder, zu einem leckeren Fischbrötchen oder zum Ostfriesentee mit feinem Gebäck. Besonders kinderfreundliche sowie nachhaltige Angebote und Aktivitäten sind ebenso hervorgehoben wie die persönlichen Tipps der Autorin.

Natürlich enthält der Reiseführer die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z. Im erweiterten Vorspann finden sich Übersichtsseiten mit einer Jahresübersicht zu Festen und Veranstaltungen, Routenvorschlägen und persönlichen Top-Tipps der Autorin. Besonders kinderfreundliche sowie nachhaltige Angebote und Aktivitäten sind gesondert hervorgehoben.

 

Rezensionen:

"Dieser Reiseführer ist genau wie alle anderen des Verlages sehr gut, informativ und macht Lust schon beim Lesen, Land & Leute kennenzulernen."  - Susanne (via Amazon)

„Wunderbar. Ich kenne Langeoog recht gut, dennoch erfährt man hier sehr viel Neues inklusive wirklich ausgefallener Geheimtipps. Die Fotos, Informationen und Karten sind aktuell und helfen auch Insel-Neulingen sicher schnell beim Zurechtfinden. Das schmale Format passt gut in jede Tasche, die strapazierfähige Bindung hält häufiges Blättern gut aus.“ – K. Landmann (via Amazon)

„Wir lieben diese Insel und waren schon einige Male dort! Dieser Reiseführer weiß alles, was man wissen muss und selbst wir können noch neue Dinge entdecken! Gerade auch Hintergrundinfos, die man so einfach nicht bekommt. Die Karte rundet das Ganze super ab – würde ihn jederzeit wieder kaufen!“ – Annika (via Amazon)

„Dieser Reiseführer ist wirklich ein Buch voller nützlicher Reisetipps, die Insel betreffend. Das beginnt bei der Anreise in Bensersiel, es geht weiter mit der Aufzählung der Unterkünfte, der Restaurants und der Einkaufsmöglichkeiten, einschließlich Supermärkte, Fahrradverleih und endet mit den Erklärungen zu Ebbe und Flut, Naturschutz, Vogelbeobachtung und Erzählungen historischer Art über Land und Leute. Für mich sind die Reise Know-How-Reiseführer die besten.“ – enne (via Amazon)

 

Presseinformationen

Download GPS-Tracks

Download Zusatzinformationen

Updates

Lichtinstallation am Strandübergang an den Bunten Buden

Seite: 
31
17. Juni 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Seit Ende März 2021 ist die beliebte Lichtinstallation des Hamburger Künstlers Jan Philip Scheibe wieder am Dünenübergang Hauptbad (Bunte Buden) zu sehen: In sieben Zeilen sind in den Plankenweg aus Holz die Worte „Wenn die Flut geht, sind meine Schritte die ersten im Sand“ aus transparentem Gießharz eingesetzt. Vor allem abends und nachts sind die von unten beleuchteten Buchstaben ein schöner Anblick. Scheibes Werk war zum ersten Mal ab Ende 2018 zu sehen und ursprünglich nur als temporäre Installation geplant.

Fahrradverleih Radakteur liegt schräg gegenüber

Seite: 
74
17. Juni 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Leider ist uns auf der Karte „Einkaufen/Aktivitäten“ (S. 74) ein Fehler unterlaufen: Der Fahrradverleih Radakteur (No. 21, lila) liegt auf der gegenüberliegenden Straßenseite (Barkhausenstr. 8), direkt links neben der Insel-Info.

 

Pizzeria „Mamma Mia“ wird Insel-Imbiss

Seite: 
105
17. Juni 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

In der Hauptstraße 27 hat Anfang Juni 2021 ein neuer Imbiss eröffnet. Das Team von „Bei Kostas“ (griechische Spezialitäten im Hotel Aquantis am Warmbadweg) bietet in den Räumen der früheren Pizzeria Mamma Mia (Karte S. 100, No. 21 blau) neben Bratwurst, Pizza und Salaten auch Gyros-Teller und Spaghetti an. Tel. 0176/55761343, Öffnungszeiten täglich von 11.45–14.30 Uhr und 17–22 Uhr.

 

Panoramarestaurant Seekrug schließt

Seite: 
107
23. September 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Das Panoramarestaurant Seekrug an der Höhenpromenade schließt am 3. Oktober 2021 seine Türen. Die Inhaberfamilie Recktenwald hat das Gebäude, in dem sich auch die Musikkneipe Düne 13 befindet, verkauft.

Postbank schließt

Seite: 
109
05. November 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Ende Oktober 2021 endet für Postbank-Kunden die Möglichkeit, in der Postagentur im Langeooger-Getränke-Shop (Barkhausenstraße 21) Geld von Konten oder Sparbüchern auszahlen zu lassen. Die Postbank ist ab dann nicht mehr auf der Insel vertreten. Die Postagentur bleibt mit ihrem bestehenden Angebot.

Reithalle E. Kuper soll verkauft werden

Seite: 
134
17. Januar 2022
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Seit Herbst 2021 ist die Reithalle von Edzard Kuper geschlossen. Der Firmengründer, der noch im Frühjahr 2021 mit seiner Tochter Joana das 40-jährige Bestehen der Reitbetriebs gefeiert hatte, sucht nun nach Interessenten, die Reithalle und Außengelände übernehmen möchten.

Düne 13 macht erst ab August 2022 eine Pause

Seite: 
154
23. September 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Gute Nachrichten für alle Düne 13-Fans: Obwohl die Langeooger Familie Recktenwald das gesamte Gebäude verkauft hat, bleibt die Düne 13 bis August 2022 geöffnet. Dann wird das komplette Inventar der beliebten Musikkneipe für zwei Jahre eingelagert und das gesamte Gebäude saniert. Nach der Pause soll die Düne 13 dann wieder am selben Ort öffnen.

Biohotel Strandeck schließt

Seite: 
159
23. September 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Langeoogs Biohotel, das Dünenhotel Strandeck, wird seine letzten Gäste Ende Oktober 2021 beherbergen. Dann schließt das Hotel.

Bernsteinschleifkurse nur noch an den Bunten Buden

Seite: 
259
05. November 2021
Verfasser: 
Autorin Stefanie Kullmann

Die Kurse für das Bernsteinschleifen im Inselcenter (Barkhausenstraße) gibt es nicht mehr. Alle Interessierten wenden sich nun also ausschließlich an Familie Agena bei den Bunten Buden am Hauptbad.

Presserezensionen

Ostfrieslands Insel Langeoog individuell per Rad oder zu Fuß erkunden: Dieses Handbuch macht es Reisenden möglich

Stefanie Kullmann und Roland Hanewald haben einen Reiseführer geschrieben, der keine Frage offenlässt. Anschaulich und verständlich berichten die Autoren über die Vogelwelt, über Watt und Salzwiesen, Meer und Ökologie und natürlich über Klima, Wind und Wetter, Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten. Tipps zu Essen und Trinken, Unterkünften oder Wissenswertes über den Inseltourismus sowie ausführliches Kartenmaterial füllen diesen lesenswerten Ratgeber.

Sturm und Wellen, Ebbe und Flut – wer von „Flinthörn“ oder dem „Wäldchen“ aus mit dem Rad oder zu Fuß in den geschützten Naturpark im Osten Langeoogs aufbricht, findet Bänke, Infohäuschen, eine Meierei oder lauschige Plätze, die Gelegenheit für einen Stopp und Blick ins Buch bieten. Welcher Vogel singt da, wie entstehen Dünen, jene Kunstwerke aus Sand, und was ist so besonders am Dünengras? Scheinbar schlichte Fragen, auf die dieser Reiseführer spannend und unterhaltsam Antworten gibt. Mit diesem Hintergrundwissen wird aus einer scheinbar unspektakulären Urlaubsinsel auf einmal ein Land für Entdecker mitten im Meer. Themenexkurse zu Sturmfluten, Seenotrettung oder Architektur geben auch beim Relaxen im Strandkorb an den weiten Stränden und in Strandcafés Anregungen und Informationen für den nächsten Ausflug. Da kommt Inselfeeling auf. Wenn es Reiseführer gibt, die geführte Ausflüge überflüssig machen – dieser Reiseführer zählt dazu.

Von Manfred Lädtke

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
April 2022
Medium: 
www.reisetravel.eu

Reiseführer zu "meinen" Ostfriesischen Inseln

Der Langeoog Reiseführer aus dem Reise Know-How Verlag eignet sich als handlicher Begleiter für eine Reise auf die Insel. Und das gilt, ganz egal, ob Ihr in der Nordsee baden, am Strand spazieren gehen, Muscheln suchen oder einfach nur eine Auszeit genießen wollt. Besonders wenn Ihr mit Kindern reist, aber auch wenn Ihr auf einen umweltbewussten, nachhaltigen Urlaub wert legt: hier findet Ihr Hinweise und Tipps dazu. Fragen zur Reiseplanung werden beantwortet und vor Ort ist er hilfreich für alle Tage. Langeoog ist ein ideales Reiseziel für Familien, Naturliebhaber, Sportbegeisterte und Ruhesuchende.

Nehmt den Reiseführer mit und Euch entgeht nichts!

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
April 2022
Medium: 
www.zypresseunterwegs.de

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden