Durch Lappland im Winter

Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-3447-4
Seiten: 240
Auflage: 1. Auflage
2021
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, Stell- und Campingplatzliste, ausführliches Register
sofort lieferbar
19,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

In Lappland erlebt man echten Winter mit viel Schnee, kalten Tagen und Nächten, wunderschönem Licht und einer Stimmung, die es so an keinem anderen Ort der Welt gibt. Tannen biegen sich unter der Last des Schnees, Rentiere durchstreifen den Wald auf der Suche nach Futter, und wenn man Glück hat, sieht man einen Elch durch den Schnee stapfen. Besuchern bietet sich aber nicht nur eine faszinierende, unendliche und weiße Naturlandschaft, sondern auch eine unvergleichliche Ruhe und Einsamkeit: Wer mit Schneeschuhen ein wenig abseits der üblichen Pfade unterwegs ist, hört bei windstillen Bedingungen mitunter nichts mehr – außer den eigenen Atem.

Autor Thomas Momsen hat im winterlichen Lappland eine Landschaft entdeckt, wie er sie noch nie zuvor gesehen hat – und eine allumfassende Stille erlebt, die am Anfang irritiert, ja fast beängstigend wirken kann, und die man doch am Ende immer wieder sucht. Trotzdem gibt es abseits der Stille viele Möglichkeiten, sich in winterliche Abenteuer zu stürzen und Lappland im Winter zu entdecken: Die Kultur der Samen, Hundeschlitten, Polarlichter, tolle Skigebiete, leckeres Essen und sehr herzliche Menschen.

Dieser besondere Reiseführer listet alle Aktivitäten auf, die man im Winter in Lappland unternehmen kann, bietet fünf Routen, um die Region zu erkunden und informiert über Campingplätze, die ganzjährig geöffnet haben. Vor allem beschreibt er die vielen lohnenswerten Erfahrungen und Begegnungen, große wie kleine, die dem Reisenden die Länder Norwegen, Schweden und Finnland im Winter näher bringen. Viel Wissenswertes über die Polarlichter und ein ausführlicher Fotokurs ergänzen diesen Reiseführer.

Presseinformationen

Download Zusatzinformationen

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen

Auf nach Jokkmokk!

Eisangeln, Schneeschuhwandern oder einfach nur stundenlang mit dem Hundeschlitten durch weiße Wälder brettern: Wer das Winterwunderland sucht, ist zwischen den Lofoten und Kirkenes goldrichtig. In seinem Handbuch für individuelles Reisen stellt Thomas Momsen fünf Routen durch Lappland vor. Er erklärt, wie man mit Wohnmobil und Hund unfallfrei durchkommt, was es bei minus 25 Grad zu beachten gilt und was man wo unternehmen kann. Dabei beschränkt sich Momsen eben nicht auf einen Wust an Adressen, sondern gibt ganz konkrete Tipps. So erklärt er in einem eigenen Kapitel genau, wie Polarlichter zu fotografieren sind, damit auch wirklich etwas auf dem Foto zu erkennen ist. So anschaulich, dass man in Gedanken anfängt zu packen, um möglichst schnell in Eishotel von Jukkasjärvi oder auf den Wintermarkt von Jokkmokk zu kommen.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
März 2021
Medium: 
Stuttgarter Zeitung | Stuttgarter Nachrichten

Durch Lappland im Winter

Mit Hündin Amy und seinem Wohnmobil hat sich Thomas Momsen auf nach Lappland gemacht und eine Landschaft entdeckt, in der man noch echten, tiefen Winter findet - mit wunderschönem Licht. Aus all seinen Erfahrungen hat er einen absolut lesenswerten und informativen Reiseführer gemacht.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
01/21
Medium: 
NordCamper. Camping-Guide Skandinavien

Durch Lappland im Winter

Wer ernsthaft über eine Nordland-Reise im Winter nachdenkt, sollte sich dieses Buch unbedingt anschaffen. Dieser besondere Reiseführer listet alle Aktivitäten auf, die man im Winter in Lappland unternehmen kann, bietet fünf Routen, um die Region zu erkunden.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Dezember 2020
Medium: 
CAMPING. Deutscher Camping-Club e.V.

Zwölf coole Winterbücher zum Verschenken oder Träumen

In fünf Routen geht es durch menschenarme Gegenden, etwa nach Luleå, zum Nordkap, zu den Lofoten und den Vesterålen. Wer das Buch durchgearbeitet hat, ist umfassend darüber informiert, was es bei einer Tour nach Lappland zu bedenken gibt, und mit den Fotos eingestimmt auf eine Reise in den Winter. Dann kann man nur darauf hoffen, unterwegs auch einen Elch durch den Schnee stapfen zu sehen.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Dezember 2020
Medium: 
www.welt.de

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden