Herausgeber: Werner, Klaus

Wohnmobil-Tourguide Nordkap

- Die schönsten Routen durch Norwegen, Schweden und Finnland -
Wohnmobil-Tourguide
ISBN: 978-3-8317-3326-2
Seiten: 352
Auflage: 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage
2020
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 34 genaue Routenkarten, 18 detaillierte Stadt- und Inselpläne, lesefreundlich durch große Schrift, Sprachhilfe Schwedisch, Norwegisch und Finnisch
Aktuell noch nicht lieferbar, kann aber vorbestellt werden
- erscheint voraussichtlich am 11. November 2019 -
22,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Dieser Wohnmobil-Tourguide führt auf den schönsten Routen durch Norwegen, Schweden und Finnland zum Nordkap. Er ist speziell auf die Interessen und Bedürfnisse von Wohnmobil-Reisenden zugeschnitten. Ob passionierter Wohnmobilist oder Neueinsteiger: Mit diesem Buch kann jeder die lange Tour ans Nordkap auf seine Weise erleben. Fantastische Landschaften mit wunderschönen Naturschutzparks, romantischen Fjorden, malerischen Seen, grandiosen Wasserfällen und Gletschern sowie endlosen Tundren bilden die Kulisse für eine unvergessliche Reise.

Der erfahrene Reisejournalist Frank-Peter Herbst führt seine Leser zu den landschaftlichen Höhepunkten, zu sehenswerten Städten und abgelegenen Dörfern sowie zu spannenden Ausflugszielen. Aufschlussreiche Exkurse erzählen von Land und Leuten, der Geschichte und Kultur Skandinaviens sowie der unvergleichlichen Natur auf den Routen zum nördlichsten Punkt Europas. Durch eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung und GPS-Daten lassen sich die 190 aufgeführten Stell- und Campingplätze schnell und problemlos finden.

Aus dem Inhalt:

  • Fünf detailliert ausgearbeitete und kombinierbare Routenvorschläge durch Norwegen, Schweden und Finnland zum Nordkap
  • Anreiserouten inklusive Fährverbindungen
  • Park-, Camping- und Stellplätze mit allen Details inkl. GPS-Koordinaten zum sicheren Auffinden
  • Ver- und Entsorgungsstellen entlang der Routen
  • Ratschläge zur Sicherheit und Pannenhilfe
  • Übersichtliche Karten und Routenpläne, abgestimmt mit dem Text
  • Stadtbesichtigungen mit geeigneten Stell- und Parkplätzen
  • Sehenswürdigkeiten und Märkte, empfehlenswerte Restaurants und interessante Einkaufsmöglichkeiten für regionale Produkte
  • Viele Picknick- und Parkplätze an besonders idyllischen Stellen
  • Örtliche Zeitangaben zur Mitternachtssonne
  • Praktische Tipps zum Reisen mit dem Wohnmobil
  • Wichtige Hinweise zur Straßenbeschaffenheit
  • Kleine Womo-Sprachhilfe Schwedisch, Norwegisch und Finnisch sowie Glossar

Presseinformationen

Extraservice

Die Touren aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet textbegleitende Satellitenansichten und Routenführung zu den im TourGuide beschriebenen Stellplätzen sowie seitenbezogene Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/wohnmobil-tourguide/nordkap18


GPS-Daten zur 3. Auflage 2018 zum Download

Die GPS-Daten der im Buch beschriebenen Stellplätze stehen unten zum kostenlosen Download im kml- und gpx-Format bereit.

 

Updates

S. 254 | Update vom 08.12.2017

Weiterfahrt auf schwedischer Seite

Im Textabschnitt hat sich bei "GPS 668.360685, 22.760539" ein Fehler eingeschlichen. Die erste "6" ist zu streichen. Die richtige GPS-Angabe lautet: 68.360685, 22.760539.

Einreisebestimmungen für Haustiere

Seite: 
19
24. Juli 2019
Verfasser: 
Verlag

Vorschriften für Reisen mit Hunden, Katzen und Frettchen aus EU-/EWR-Ländern nach Norwegen.

Wenn Sie ein Tier aus einem EU-/EWR-Land nach Norwegen mitnehmen wollen, denken Sie daran, einen Veterinär/Tierarzt zu kontaktieren und dafür zu sorgen, dass das Tier folgende Anforderungen erfüllt:

 

Das Tier muss eine Identifikation/Mikrochip haben. Tätowierungen werden jetzt nur akzeptiert, wenn sie gut lesbar sind und das Tier damit vor dem 3. Juli 2011 versehen wurde (seit dem 3. Juli 2011 ist ein Mikrochip erforderlich). Das Tier muss eine Identifizierung haben, bevor es eine Tollwutimpfung erhält. Die Identitätsnummer muss in allen Veterinärattesten/Pass und allen Originaldokumenten angegeben sein.

Das Tier muss gemäß den Empfehlungen des Impfstoffproduzenten (normalerweise frühestens wenn es drei Monate alt ist) gegen Tollwut geimpft werden. Es darf nicht vor dem 21. Tag nach der Impfung eingeführt werden. Die Forderung nach einer Tollwutimpfung gilt auch bei der Einreise mit Tieren aus tollwutfreien Staaten.

Hunde müssen gegen Bandwurmbefall (Echinococcus multilocularis) mit einem anerkannten Präparat, zum Beispiel mit Praziquantel oder Epsiprantel, behandelt werden. Die Behandlung muss innerhalb von 120 bis 24 Stunden vor der Einreise nach Norwegen erfolgen. Die Behandlung muss im Pass durch ein Veterinärattest tierärztlich bescheinigt werden. Katzen benötigen keine Bandwurmkur, müssen aber gegen Tollwut geimpft sein.Reisende mit Hund, die die Grenze öfter überqueren werden, können alternativ die 28-Tage-Regelung verwenden.

Angaben über den Namen des Tierbesitzers, das Identitätsmerkmal des Tieres, die Tollwutimpfung und die Behandlung gegen Bandwurmbefall müssen in einem Veterinärzertifikat dokumentiert sein, welches von einem öffentlichen Veterinär im Absendeland unterzeichnet sein muss, oder durch einen in der EU anerkannten Pass (gilt für EU-/EWR-Länder).

Beim Passieren der Grenze sind dem Zoll während der Öffnungszeiten das Tier und die notwendigen Dokumente zur Kontrolle vorzuweisen. Wenn Sie aus der EU, oder aus Kroatien, Island, der Schweiz oder Liechtenstein kommen, müssen Tier und die Papiere unaufgefordert dem Zoll (rot) vorgezeigt werden. Bei der Einfuhr von Tieren aus anderen Ländern müssen die Tiere beim Passieren der Grenze von der Lebensmittelaufsichtsbehörde untersucht werden. Wenn dies für Sie zutrifft,  denken Sie daran, dass Sie die Aufsichtsbehörde mindestens 48 Stunden im Voraus über die Zeit und den Ort Ihrer Ankunft informieren müssen.

Diese Vorschriften gelten für die private Einfuhr von bis zu fünf Tieren pro Einreise. Wenn Sie mehr als fünf Tiere mit sich führen wollen, müssen Sie sich an die Vorschriften für die kommerzielle Einfuhr halten.Folgende Hunderassen sind in Norwegen verboten, und können somit auch nicht eingeführt werden: Pit Bull Terrier, Amerikanischer Staffordshire Terrier, Fila Brasileiro, Tosa, Dogo Argentino, Tschechoslowakischer Wolfhund, sowie Mischlinge dieser Rassen und Mischlinge zwischen Hund und Wolf.

 

 

Presserezensionen

Wohnmobil-Tourguide Nordkap

Zumindest zwei der Routen kennen wir zum Teil und Großteil und spannend ist es von den anderen Routen zu lesen.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Februar 2019
Medium: 
http://www.womo.blog/

Das Nordkap

Dieser „Nordkap“ Guide ist bestens geeignet zur Planung einer Reise zum Nordkap, auch erfahrene „Nordlandfahrer“ werden manches Detail lesen und in ihre Planungen mit einbeziehen. Einfach empfehlenswert!

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Januar 2018
Medium: 
www.reisetravel.eu

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden