© Foto: Janin Venus

Mit Kauderwelsch über (Sprach-)Grenzen

Unsere Aktion im Herbst 2015, Flüchtlingshelfern ausgewählte Sprachführer kostenlos zur Verfügung zu stellen, stieß auf große Begeisterung. Täglich bekamen wir über 100 E-Mails voller Geschichten von Menschen. Menschen, die praktische Hilfe vor Ort leisten und die mit Flüchtlingen eine gemeinsame Sprache finden müssen. Wir freuen uns, dass wir mit unseren eBook- und mp3-Downloads helfen konnten.

Es hat uns beeindruckt, dass neben großen Institutionen viele Privatpersonen und kleine Initiativen geschrieben haben, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich helfen. Aus diesen Geschichten haben wir eine kleine Auswahl zusammengestellt.