Venedig und die Lagune

CityGuide
ISBN: 978-3-8317-2007-1
Seiten: 348
Auflage: 6., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2010
Ausstattung: komplett in Farbe, 27 detaillierte Stadtpläne und Karten, über 120 Fotos, Plan der Schiffslinien in der Umschlagklappe, zahlreiche Ausflüge in die Umgebung, Kartenverweise und Griffmarken, ausführliches Register, strapazierfähige PUR-Bindung
sofort lieferbar
14,80 €

Inhalt

Der umfassende Reiseführer zu Venedig und seiner Umgebung steckt voller Reise-Know-how für die sorgfältige Planung und individuelle Entdeckungen vor Ort.

Venedig ist keine Stadt wie andere. Sie lässt sich nicht besichtigen wie Paris oder London, denn Venedig ist nicht nur in bestimmten Vierteln oder Straßenzügen sehenswert, sondern als ein außergewöhnliches Ganzes.

Die Autorin, die längere Zeit in Venedig gelebt hat, kennt viele verborgene Seiten der Lagunenstadt und führt den Leser daher auf sehr persönliche Weise. Sie macht neben den bekannten Sehenswürdigkeiten auf das Versteckte aufmerksam und versucht dadurch, dem Besucher die Augen für das Venedig der Venezianer zu öffnen.

Die Lagunenstadt Venedig mit diesem aktuellen Reiseführer individuell entdecken:

  • Unverzichtbares Wissen über die Stadt, die Charakteristik ihrer Stadtteile, ihre Geschichte und Kunstgeschichte, die interessantesten Sehenswürdigkeiten, Museen und Kirchen, mit wichtigen Adressen, Preisen, Öffnungszeiten u.v.m.
  • Restaurants, Bars und Unterkünfte für jeden Geldbeutel, empfehlenswerte Läden, Konditoreien und Eisdielen. Alles was empfohlen wird, ist persönlich getestet!
  • Viele praktische Tipps, z. B. zum aufblühenden Nachtleben, Hinweise zu den berühmten und weniger bekannten Festen der Stadt, zu Tango-Tanzmöglichkeiten, aber auch zu öffentlichen Verkehrsmitteln oder zum Urlaub mit Kindern
  • Interview mit der Krimi-Autorin Donna Leon, die in Venedig lebt
  • Exkurse: Insider-Informationen zu Venedig-spezifischen Themen, die hinter die Kulissen blicken lassen
  • Ausflüge zu Wasser, mit dem Rad und zu Fuß in die Lagune, auf die Inseln und den Brenta-Kanal entlang
Updates

Sanierung Rialtobrücke (S. 166)

02. Juni 2015
Verfasser: 
Autorin Birgit Weichmann

Aktuell (Stand Mai 2015) wird die Rialtobrücke saniert. Dazu sind Teile der Brücke nicht begehbar. Mit dem Fortschreiten der Arbeiten werden die gesperrten Teile natürlich verlegt. Es soll aber immer möglich sein, die Brücke zu überqueren.

Venedig und die Expo 2015

02. Juni 2015
Verfasser: 
Autorin Birgit Weichmann

Dieses Jahr findet die Weltausstellung EXPO 2015 in Mailand statt. Es gibt dazu einige kollaterale Events, so ist z. B. in Venedig auf dem Festland ein Pavillon zum Thema Wasser errichtet worden. Bis 31. Oktober wird dort alles rund ums Wasser thematisiert (www.venicetoexpo2015.org). Zum Pavillon fährt auch eine Sonderlinie der Vaporetti. Die No 13 hat dazu eigene Fahrtzeiten (http://actv.it/en/node/5536).

Glasmuseum Murano neu eröffnet (S. 286)

02. Juni 2015
Verfasser: 
Autorin Birgit Weichmann

Das Glasmuseum auf der Insel Murano ist im Februar neu eröffnet worden. Es wurde neu konzipiert und beeindruckt nun mit mehr als 4000 Objekten aus der über tausendjährigen Geschichte der Glasbläserei auf Murano. http://museovetro.visitmuve.it/en/il-museo/museum/la-sede-e-la-storia-2

Wer einen ersten virtuellen Blick in das Museum werfen möchte, kann dies über das Google Art Project tun: https://www.google.com/culturalinstitute/collection/museo-del-vetro?projectId=art-project

Anhebung der Ticketpreise für Flughafenzubringer (S. 33)

01. Juni 2015
Verfasser: 
Autorin Birgit Weichmann

Am 1. Juli 2015 werden die Preise für einige der Tickets für den öffentlichen Nahverkehr des Betreibers Actv erhöht. Die Busfahrt vom Flughafen Marco Polo zum Busbahnhof Piazzale Roma wird dann einfach 8 statt bisher 6 Euro kosten, das kombinierte Hin- und Rückfahrtticket soll 15 statt 11 Euro kosten. Wer nicht nur die Busfahrt, sondern eine Kombi aus Bustransfer und einer ersten Linienschifffahrt in Venedig bei Actv kaufen möchte, zahlt dafür ab 1. Juli 14 statt bisher 12 Euro.

Keine Kajaks mehr auf dem Canal Grande

13. Februar 2015
Verfasser: 
Autorin Birgit Weichmann

Ab 1. März 2015 sind Kajaks auf dem Canal Grande verboten. Diese Maßnahme ist Teil eines ganzen Paketes, das den überbordenden Verkehr auf der Wasserader von Venedig regeln soll. Die anderen Restriktionen betreffen in erster Linie den Linienverkehr, den Verkehr der Lastkähne und der Taxis. Für Touristen, die den Wassersport lieben und gerne mit ihrem Kajak durch die „schönste Wasserstraße der Welt“ gefahren sind, ist aber nur das Kajak-Verbot wichtig.

Venedigs Architektur seit 1950

18. September 2014
Verfasser: 
Autorin Birgit Weichmann

Architekturliebhaber dürfen sich freuen. Die beiden in Venedig beheimateten deutschen Architekten Clemens F. Kusch und Anabel Gelhaar haben ein wunderbares neues Buch zu Venedig geschrieben: „Architekturführer Venedig. Bauten und Projekte nach 1950“ (DOM publishers, Berlin). Er füllt eine Lücke: Der Architektur Venedigs unserer Tage ist bisher noch nie ein Werk gewidmet worden.

Der Führer ist die Einladung zu einer Entdeckungsreise durch das Venedig nach 1950, fernab von touristischen Pfaden. Acht Spaziergänge und Bootsfahrten führen zu neuen Wohnanlagen und umgebauten Hafenschuppen, zu Werken von Carlo Scarpa, Tadao Ando und David Chipperfield. Umstrittene Neubauprojekte wie die Hochwassersperren oder spektakuläre Umbauten wie bei dem Fondaco dei Tedeschi von Rem Koolhaas sind ebenso Thema dieses schwergewichtigen und ansprechend gestalteten Reisebegleiters. Die Autoren präsentieren auch nie realisierte Entwürfe von Frank Lloyd Wright, LeCorbusier und Louis Kahn, sowie alle Biennale-Pavillons der vergangenen sechs Jahrzehnte.

Preise für die Fährgondeln

31. Juli 2012
Verfasser: 
Autorin Dr. Birgit Weichmann

Die Tarife der Fährgondeln über den Canal Grande wurden im Juli angehoben. Zahlte man bis dato für die kurze, einfache Fahrt über die Hauptwasserachse in einer der authentischen Steh-Gondeln noch 50 Cent - egal ob Einheimischer oder Tourist, so wird seitdem streng unterschieden zwischen Einheimischen und Gästen. Touristen zahlen für die einfache Strecke 2 Euro, Venezianer 70 Cent. Wie die Gondoliere entscheiden, wer welchen Preis zu zahlen hat, scheint aber im Ermessen der Gondolieri zu liegen, strenge Vorgaben über die Abfrage der Herkunft/Identität scheint es nicht zu geben.

Preise für Tickets

30. April 2012
Verfasser: 
Autorin Dr. Birgit Weichmann

Die Preise für Einzeltickets in Venedig sind im Mai 2012 erhöht worden. Statt 6,50 Euro kostet das Einzelticket ab sofort 7 Euro.

Mehr Infos auf der offiziellen Website der Verkehrsbetriebe:
http://www.actv.it/muoversiavenezia/prezziinvigore

Der Preis für mehrtägige Touristentickets ist allerdings gleich geblieben.

Online-Buchung im Voraus bei www.veniceconnected garantiert immer noch die günstigsten Preise.
http://www.veniceconnected.com/de/buy/calendar

Verkehrssystem

30. November 2011
Verfasser: 
Autorin Weichmann, Birgit

Änderungen im Verkehrssystem von Venedig
Am 2. November 2011 wurde das System der Vaporetto-Linien in Venedig neu organisiert. Einige Linien wurden umbenannt, ein kam neu dazu. Der Streckenplan und die Fahrpläne werden nicht verändert.

Neu ist:

Die bisherige Linea LN (Laguna Nord) wurde in vier Teilstrecken aufgeteilt:
Linea 10: Lido-S. Marco Giardinetti
Linea 12: Fondamente Nuove-Burano-Treporti-Punta Sabbioni
Linea 14: Pietà-Lido-Punta Sabbioni
Linea 14L: verkürzte 14 Punta Sabbioni-Lido

Die Linien 41/42 und 51/52, mit denen man die Stadt umrunden kann, wurden umbenannt:
Linea 41 in 4.1
Linea 42 in 4.2
Linea 51 in 5.1
Linea 52 in 5.2.

Linea 61 und 62 wurden zu Linea 6
Linea 5 wurde zu Linea 7
Linea T, der Zubringer zwischen Burano und Torcello wurde zu Linea 9
Linea CLODIA Chioggia-Venezia wurde zu Linea 19.
Linea 22 wurde neu eingerichtet: Punta Sabbioni-Fondamente Nove-Tre Archi
Linea Diretto Murano (DM) wurde zu Linea 3

Hier finden sich alle Linien im Überblick:
http://www.venicecard.it/index.php?option=com_content&view=article&id=18&Itemid=135&lang=en

Und hier findet man den aktuellen Linienplan, der den Plan im Führer ersetzt:
http://www.actv.it/pdf/navigazione/Mappa_linee_2nov.pdf

Presserezensionen

Rundschau Regensburg, Nr. 38: 09/10

Der CityGuide „Venedig und die Lagune“ führt den Besucher auch in jene Ecken, in denen sich nicht alle Touristen drängen. Außerdem bekommt man viele praktische Tipps, die auch ein Wochenende zum Vergnügen machen. In diesem handlichen Werk ist „Venedig entdecken“ keine leere Worthülse. Denn auch vermeintliche Kenner von La Serenissima, werden noch Überraschungen erleben. Man ist doch immer gespannt auf Zentren des Vergnügens, Shopping-Adressen, kulinarische Tipps, Kultur und das Leben in einer Stadt. Nicht zu vergessen die ganz praktischen Alltags-Helfer im Ausland. Birgit Weichmanns früherer Venedigführer wurde auf der ITB als bester deutschsprachiger prämiert.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
09/10
Medium: 
Rundschau Regensburg, Nr. 38

Alpe Adria Magazin. Reisen mit Genuss. Nr. 10: Oktober 2010

Sehr informativ, 2010 aktualisiert.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Oktober 2010
Medium: 
Alpe Adria Magazin. Reisen mit Genuss. Nr. 10

ELLE. Magazin.: September 2013

Gourmet-Geheimtipps der Einheimischen, faszinierende Touren durch die Lagune und vieles mehr finden Venedig-Fans in diesem liebevoll recherchierten und unterhaltsam geschriebenen Reiseführer: Birgit Weichmann: "Venedig und die Lagune".

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
September 2013
Medium: 
ELLE. Magazin.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden