Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Kiew

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-2280-8
Seiten: 144
Auflage: 2., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2013
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen) und praktische Übersichtskarten, Metroplan, Sprachhilfe, ausführliches Register, stabile PUR-Bindung
sofort lieferbar
9,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Die schicke wie heilige Hauptstadt der Ukraine erlebt eine neue Blüte. Kiew ist heute eine moderne Millionen-Metropole, die den grauen postsowjetischen Schleier endgültig abgelegt hat. Dieser kompakte Reiseführer aus der Reihe CityTrip führt kompetent durch die in neuem Glanz erstrahlende Stadt und kennt so manche verborgene Attraktion. Alles Sehenswerte wird gründlich beschrieben und die Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner unterhaltsam erzählt. Der Stadtführer nimmt seine Leser mit in das berühmte Höhlenkloster, in Bulgakows Wohnhaus, in die Buddha Bar, auf eine Segway-Tour rund um das Dynamo-Stadion und zum Sundowner auf die Zareninsel. Beleuchtet werden aber auch zeitgenössische Phänomene wie Kosakenkult, Kunstrausch und Blinymanie.
    Aus dem Inhalt:
  • Praktische Tipps zu Einreise, Sicherheit oder Metrofahren ohne kyrillische Schriftkenntnis.
  • Unterkünfte in allen Preisklassen: Backpackerhostel, Hotelschiff oder 5-Sterne-Tempel.
  • Die besten Cafés, Restaurants und Clubs der Ober- und Unterstadt.
  • Die Kronjuwelen: Höhlenkloster, Sophienkathedrale und Goldenes Tor.
  • Schwerpunkt Kunst: Freskenmalerei, ukrainische Avantgarde und Oligarchensammlung.
  • Orthodoxes Erbe: die romantischsten Klöster und ihre Geschichte.
  • Wissenswertes zu Themen wie „Der Kiewer Clan im Oligarchennetzwerk“, „Babylonisches Sprachgewirr“ oder „Die Romanows in Kiew“.
  • Exkurs: Das Kiew der Klitschko-Brüder.
  • Aktuelle Shopping-Tipps.
  • Richtig ankommen: exakte Adressangaben, leicht zu finden im beiliegenden Stadtplan mit der touristischen Infrastruktur.
  • Kleine Sprachhilfe Ukrainisch.

NEU: mit QR-Code! Service für Smartphones und Tablets: textbegleitende Luftbildansichten, Routenführung zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten und touristisch wichtigen Orten, Verlauf des Stadtspaziergangs, Audiotrainer der wichtigsten ukrainischen Wörter: http://http://ct-kiew.reise-know-how.de

Extraservice

Kiew aus der Luftperspektive

Als begleitenden Extraservice zum Buch stellen wir Ihnen im Internet speziell vorbereitete Luftbildkarten zur Verfügung. Darin sind die im Buch behandelten Örtlichkeiten eingetragen. Wenn Sie einen der folgenden Links aufrufen, wird unter Google Maps® der jeweilige Stadtplan mit unseren Positionsmarken angezeigt. In der linken Spalte finden Sie eine Liste der Örtlichkeiten, geordnet nach den im Buch vergebenen Nummern. Klicken Sie in der Liste auf einen Eintrag, um seine Position auf der Karte anzeigen zu lassen. In der rechten oberen Ecke der Karte können Sie zwischen Straßenkarte und Satellitenansicht wählen. Weitere Hinweise zur Benutzung der Karten finden Sie in der Hilfe-Funktion von Google Maps®.

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit.

Faltplan als Geo-PDF

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf PC, Laptop, Smartphones, iPhone und iPad speziell angepasst und georeferenziert und wird hier unten als Geo-PDF bereitgestellt. Mit dem Analyse-Werkzeug des aktuellen Adobe Acrobat Reader können die geographischen Daten in der Karte angezeigt und kann nach solchen gesucht werden.

Für iPhone und iPad empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit vielen praktischen Zusatzfunktionen auf der Basis unserer Karte. Die App importiert den kostenlosen Stadtplan wahlweise aus dem integrierten Map Store oder von unserem Server unter http://www.reise-know-how.de/gpsmap/citymap-kiew-2013.pdf

NEU: mit QR-Code! Service für Smartphones und Tablets: textbegleitende Luftbildansichten, Routenführung zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten und touristisch wichtigen Orten, Verlauf des Stadtspaziergangs, Audiotrainer der wichtigsten arabischen Wörter: http://ct-kiew.reise-know-how.de
Updates

S. 108 | Update vom 13.04.2016

Wechselkurs

Der Wechselkurs hat sich seit Drucklegung des Buches dramatisch verändert. 1 € (1,08 CHF) entspricht derzeit ca. 28 UAH (Ukrainische Hriwna).

S. 111 | Update vom 19.06.2015

Literaturtipp für Architekturinteressierte: Soeben ist der "Architekturführer Kiew" bei DOM publishers, Berlin erschienen.

S. 79 | Update vom 19.06.2015

[121] Kult Ra

Das Kult Ra ("Chill-out mit Bio-Tee") hat seine Pforten geschlossen.

S. 124 | Update vom 19.06.2015

Der Preis für eine Metrofahrt hat sich seit Drucklegung des Buches verdoppelt und beträgt jetzt 4 Hriwna.

S. 29 | Update vom 19.06.2015

[76] Sky Art Café

Das Sky Art Café im Pichuk Art Centre ist immer dann geschlossen, wenn neue Ausstellungen vorbereitet werden. Ansonsten bleiben die Öffnungszeiten wie gehabt.

S. 108 | Update vom 04.07.2014

Geldfragen

Wenn ein Bankautomat streikt ("User limit" oder "Technical Problem Occured"), sollte man nicht denken, es läge an der EC-Karte, sondern denjenigen einer anderen Bank ansteuern.

S. 118 | Update vom 24.06.2014

Änderung der Telefonnummer und der Internetadresse von Interesniy Kiev

Die aktuelle Telefonnumer von Interesniy Kiev lautet 4911176. Die Website ist unter www.interesniy.kiev.ua zu erreichen.

S. 110 | Update vom 05.05.2014

Literaturtipp zu aktuellen Ereignissen

Der im Verlag edition fotoTapeta Berlin erschienene Band "Majdan! Ukraine, Europa" von Claudia Dathe und Andreas Rostek (Hrsg.) versammelt die eindrücklichsten Momente der als "Euromajdan" bezeichneten revolutionären Ereignisse der vergangenen Monate, in denen Kiew im Fokus der Weltöffentlichkeit stand. Zu Wort kommen vor allem Vertreter der ukrainischen Opposition, aber auch international bekannte Historiker wie Timothy Garton Ash und Orlando Figes. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Kiew-Reisenden in dieser besonderen Zeit.

S. 109 | Update vom 05.05.2014

Kiew preiswert

Neuerdings gibt es an Flughäfen, Karten- oder Theaterkiosken und in einigen Museen die Kyiv City Card für ca. 20 € zu kaufen. Die Karte bietet für einen Zeitraum von drei Tagen für eine Person eine kostenlose Stadtrundfahrt mit englischsprachiger Führung, Ermäßigungen in Museen, Hotels, Bars und Nachtklubs, aber auch bei Inanspruchnahme medizinischer Hilfe. Metrofahren ist mit dieser uneingeschränkt empfehlenswerten Karte kostenlos, es gibt sie auch für sieben Tage (39 €) oder für bis zu vier Personen für drei Tage (40 €).

Kyiv City Card, http://citycard-ua.com/en/

S. 122 | Update vom 05.05.2014

[165] Ukraina

Das direkt am Majdan gelegene Hotel Ukraina kann bis auf Weiteres nicht mehr empfohlen werden. Es wurde während der revolutionären Ereignisse, dem "Euromajdan", im März 2014 beschädigt und wird demnächst generalüberholt.

Latest News Mai 2014

04. Mai 2014
Verfasser: 
Autorin

Kiew preiswert (Buch S. 109)
Neuerdings gibt es an Flughäfen, Karten- oder Theaterkiosken und in einigen Museen die Kyiv City Card für ca. 20 € zu kaufen. Die Karte bietet für einen Zeitraum von drei Tagen für eine Person eine kostenlose Stadtrundfahrt mit englischsprachiger Führung, Ermäßigungen in Museen, Hotels, Bars und Nachtklubs, aber auch bei Inanspruchnahme medizinischer Hilfe. Metrofahren ist mit dieser uneingeschränkt empfehlenswerten Karte kostenlos, es gibt sie auch für sieben Tage (39 €) oder für bis zu vier Personen für drei Tage (40 €).
Kyiv City Card, http://citycard-ua.com/en/

Literaturtipp zu aktuellen Ereignissen (Buch S. 110)
Der im Verlag edition fotoTapeta Berlin erschienene Band "Majdan! Ukraine, Europa" von Claudia Dathe und Andreas Rostek (Hrsg.) versammelt die eindrücklichsten Momente der als "Euromajdan" bezeichneten revolutionären Ereignisse der vergangenen Monate, in denen Kiew im Fokus der Weltöffentlichkeit stand. Zu Wort kommen vor allem Vertreter der ukrainischen Opposition, aber auch international bekannte Historiker wie Timothy Garton Ash und Orlando Figes. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Kiew-Reisenden in dieser besonderen Zeit.

Ukraina (Buch S. 122)
Das direkt am Majdan gelegene Hotel Ukraina kann bis auf Weiteres nicht mehr empfohlen werden. Es wurde während der revolutionären Ereignisse, dem "Euromajdan", im März 2014 beschädigt und wird demnächst generalüberholt.

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(2) Lesermeinungen

mit großem Interesse und Vergnügen war ich einige Tage in „Begleitung“ des Stadtführers in Kiew unterwegs. Die vielen aktuellen Details waren sehr hilfreich. Besonders geschätzt habe ich das Alphabet mit Aussprachehinweisen und ein paar ukrainische Wendungen!

Vor ca. 4 Wochen war ich mit meiner Frau für 10 Tage in Kiew. Ihr Reiseführer City/Trip Kiew war für uns sehr hilfreich und informativ. ...