Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Turin

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-2801-5
Seiten: 144
Auflage: 1. Auflage
2018
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche stimmungsvolle Fotos, GPS-genauer Stadtplan (Faltplan zum Herausnehmen) und praktische Übersichtskarten, Sprachhilfe Italienisch
sofort lieferbar
11,95 €

Inhalt

Die einstige Residenz der savoyischen Königsfamilie ist auch heute noch eine Barockstadt von außergewöhnlicher Schönheit. Im Zentrum der norditalienischen Metropole öffnen sich weite Platzanlagen, gesäumt von Palästen, Kirchen und Museen. Doch nicht nur für Kunstreisende ist die piemontesische Hauptstadt eine Reise wert. Zahlreich sind die traditionsreichen Kaffeehäuser, Restaurants und Geschäfte unter den kilometerlangen Kolonnaden eleganter Straßenzüge.

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der viertgrößten Stadt Italiens selbstständig zu entdecken:

  • Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie wenig bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet
  • Faszinierende Architektur einer barocken Residenzstadt vor der Kulisse schneebedeckter Alpengipfel
  • Abwechslungsreicher Stadtspaziergang
  • Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip
  • Ausflüge zu den Königsschlössern rund um Turin: Venaria Reale, Rivoli und Stupinigi
  • Shoppingtipps vom größten Marktplatz des Piemont über winzigen Läden kleiner Modedesigner bis zu eleganten Einkaufspassagen
  • Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die piemontesische Küche
  • Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: vom Opernhaus bis zum lebhaften Kneipen- und Szeneviertel Quadrilatero
  • Auto, Motor und Sport: von den alten FIAT-Fabrikationsstätten bis zum grünen Rasen von Juventus Turin
  • Turin zum Träumen und Entspannen: Grünflächen, Parks und Botanischer Garten
  • Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen
  • Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ...
  • Kleine Sprachhilfe Italienisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Faltplan zum Herausnehmen
  • Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC (siehe unten)

Presseinformationen

Extraservice

Turin aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Stadtspaziergangs, seitenbezogenen Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Sprachtrainer Italienisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/citytrip/turin18

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

GPS-Daten zum Download

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit und können einfach in Navigationsgeräte oder -software übertragen werden.

 

Download GPS-Tracks

Download Zusatzinformationen

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen

Turin neu entdecken

Turin ist die viertgrößte Stadt in Italien und längst nicht mehr der Moloch, dessen Ruf nicht der beste war. Nicht zuletzt seit die ehemalige Fiatfabrik Lingotto zu einem noblen Hotelkomplex nebst Kongresszentrum umgestaltet wurde, wird der Wandel von der Hochburg der Automobilindustrie hin zur spannenden Kunst-, Kultur- und Shoppingmetropole deutlich.

Dass Turin längst ein guter Tipp für Citybummler und Kulturfreunde ist, lässt sich anhand des neuen Reiseführers Citytrip Turin nachvollziehen. Er führt sowohl Kurzbesucher als auch Gäste mit einem etwas längeren Zeitfenster zu den interessantesten Orten in der piemontesischen Hauptstadt. Dabei geht es zu den wichtigsten Bauwerken und Museen, aber auch in das verkehrsberuhigte Altstadtviertel oder auf einen der größten Lebensmittelmärkte Europas, den Mercato di Porta Palazzo.

Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Unterkünften, Touren oder Events und eine kleine Sprachhilfe Italienisch für den Reisealltag gibt es auch noch.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Mai 2018
Medium: 
Badische Zeitung

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden