Schwiizertüütsch - das Deutsch der Eidgenossen

Kauderwelsch Buch
ISBN: 978-3-8317-6406-8
Seiten: 144
Bandnummer: 71
Ausstattung: komplett in Farbe, handliches Format, stabile Bindung.

Audio-CD Schwiizertüütsch separat erhältlich.
sofort lieferbar
7,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Schwiizertüütsch (auch Schweizerdeutsch, Schwizerdütsch, Schwyzerdütsch, Schwyzerdeutsch etc.) ist die Gesamtheit aller deutschen Dialekte, die in der Schweiz gesprochen werden. Dieser handliche Sprachführer stellt die Schweizer Umgangssprache, Slang und Dialektbegriffe auf unterhaltsame Weise vor. Über 1500 Wörter und Redewendungen aus dem Alltag, anschaulich erläutert, lassen fast alle Verständigungsprobleme schwinden und bieten einen amüsanten Einblick.

Schweizer erzeugen häufig ein Schmunzeln, wenn sie sich bemühen, Hochdeutsch zu sprechen, denn sie behalten ihre typische alemannische Satzmelodie bei. Oft ist ihre Alltagssprache auch mehr oder weniger von ihren Dialekten geprägt und ihre Vokabeln unterscheiden sich sehr häufig vom deutschen Sprachgebrauch. Hier merkt man die Nähe zu Frankreich und Italien, woher einige Wörter importiert wurden.

Natürlich können Deutsche damit rechnen, überall verstanden zu werden. Es kann aber sein, dass sie eine Antwort auf Schwiizertüütsch erhalten oder in der geschriebenen Sprache Ausdrücke aus der Schweizer Umgangssprache verwendet werden. Um Land und Leute kennenzulernen, ist die Kenntnis der wichtigsten Begriffe hilfreich.

NEU: Jetzt mit QR-Codes/Aussprachebeispielen! Benutzer eines Smartphones können sich ausgewählte Wörter, Sätze und Redewendungen aus dem Buch anhören.

Download Zusatzinformationen

Updates
Presserezensionen

Kauderwelsch Dialekt: Schwiizertüütsch

Wenn ein Schweizer in seiner Sprache so richtig loslegt einem was zu erzählen, wird’s für die meisten eng. Nichtschweizer Kabarettisten versuchen sich krampfhaft mit Krächzen und endlosen –lis am Ende der Substantive dem Schwiizertüütsch zu nähern. Sie sind alle zum Scheitern verdammt. Doch keine Angst: Ein echter Schweizer kann auch hochdeutsch.

Dennoch ist es gerade eine fremde Sprache, die einen Urlaub zu einem Abenteuer macht. Und ein paar Brocken zu beherrschen, lässt einem doch auch nicht einen Zacken aus der Krone brechen, oder?! Die Kauderwelsch-Reihe aus dem Reise Know How Verlag ist praktisch in vielerlei Hinsicht. Zum Einen ist der kleine Sprachführer so handlich, dass er bequem in die Hosentasche passt. Zum Anderen ist er klar gegliedert und hält für jede Situation die richtige Floskel parat. Auch wenn es kein einheitliches Schweizerdeutsch gibt, jede Region pflegt ihren eigenen Dialekt. Wer die Aussprache beherrscht, hat schon mal die Hälfte des Sprachweges hinter sich. Ein h hat im Schwiizertüütsch keine Dehnungsfunktion, sondern wird deutlich gesprochen. Wird ein Vokal lang ausgesprochen, wird er verdoppelt. Das n am Ende von Verben wird weggelasse. Und wenn ein Schweizer eine d Pfane auf den Herd stellt wird erstmal s Rüebli (das e ist stumm und dient dazu das ü lang zu sprechen) im Wasser gekocht und nicht gebraten.

Bis hierhin hat man gerade mal ein Sechstel des Buches geschafft und eine ganze Menge gelernt.

Bis zu Globi, Knorrli und Täät Garee ist es noch ein weiter Weg. Sie können mit diesen Begriffen nichts anfangen? Im Buch wird Ihnen klar wie Sie zu reagieren haben, wenn es so über die Straßen schellt. Egal, ob im Restaurant oder auf der Straße – Konversation gehört nunmal dazu, um eine Stadt, eine Region, ein Land kennenzulernen. Ebenso wie das mehr oder weniger intensive Auseinandersetzen mit der Sprache des Landes. Dieses kleine Büchlein ist ein hilfreicher Ratgeber für jede Situation im eidgenössischen Verbund.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Mai 2015
Medium: 
http://aus-erlesen.de

Geo Special, Sonderheft Schweiz: Heft Juni/Juli

"Pfiffig und um Redewendungen verlegen..."

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Heft Juni/Juli
Medium: 
Geo Special, Sonderheft Schweiz

Geo Saison. Das Reisemagazin.: November 2011

Praxisorientierte "Sprechführer" für mehr als 100 Sprachen und Dialekte.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
November 2011
Medium: 
Geo Saison. Das Reisemagazin.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden