Andalusien

Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-2509-0
Seiten: 720
Auflage: 8., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2014
Ausstattung: komplett in Farbe, rund 200 Fotos, 34 Stadtpläne und Übersichtskarten, Sprachhilfe Spanisch, Glossar und ausführliches Register, strapazierfähige Bindung
nicht lieferbar
- vergriffen, aktualisierte 9. Auflage ist in Vorbereitung -
24,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Andalusien bietet schier unerschöpfliche Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung für jeden Geschmack. Dieser aktuelle Reiseführer zeigt alle Facetten der Region: von den beliebten subtropischen Küsten Costa del Sol und Costa de la Luz bis zum ewigen Eis in der Sierra Nevada, von der regenreichsten Region Spaniens in der Sierra de Grazalema bis zu den Halbwüsten Almerías, von der größten spanischen Tiefebene am Guadalquivir bis zum höchsten Berg der Iberischen Halbinsel, dem Mulhacén.


Dank der genauen Reisetipps von der Anreise über Unterkunft und Gastronomie bis zu den praktischen Fragen des Reise-Alltags (z.B. zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Preisen und Öffnungszeiten, etc.) hilft das Buch, den Urlaub problemlos selbst zu organisieren und zu genießen. Neben den bekannten Höhepunkten Andalusiens werden auch viele touristisch weniger erschlossene Sehenswürdigkeiten beschrieben, wie die in Fels gehauenen Wohnungen von Guadix oder das geschichtsträchtige Städtchen Niebla. Wanderungen und Tagesausflüge, beispielsweise zur geheimnisvollen Ruinenstadt Munigua oder zu den natürlichen "Gipshöhlen" von Sorbas oder per Boot zu bizarren Felsküsten bedeuten selbst für überzeugte Strandurlauber unvergessliche Erlebnisse. Oder wie wäre es mit einem Abstecher nach Sevilla, Cordoba, Cádiz, Gibraltar, Málaga oder Granada mit der weltberühmten Festung Alhambra?

Kenntnisreiche Einblicke in die andalusische Lebensart und Geschichte sowie ein kleiner Spanisch-Sprachführer und die vielen detaillierten Karten runden das umfassende Handbuch aus dem Reise Know-How Verlag ab.

Jetzt in neuem Layout

Für die Auflage 2014 wurde das Erscheinungsbild des Reiseführers vollständig überarbeitet:
+  Verbesserte Orientierung im Buch
+  Größere Fotos
+  Modernisierte Seitengestaltung
+  Übersichtlichere Karten

Download Zusatzinformationen

Updates

Garum 2.1.

Seite: 
51
16. September 2015
Verfasser: 
Klaus

Erstmal danke für den Tipp Garum 2.1. Wir kamen von den kulinarischen Ergüssen dieses Restaurants nicht weg. Eigentlich wollte wir auch mal was anderes probieren. Aber wir freuten uns dann immer auf diese leckeren Tapas. Waren 4 Tage da und jeden da hin... Laut war es in der kleinen Seitestr. auch nicht zum außen sitzen.

Ticketautomat für die Alhambra-Eintrittskarten

Seite: 
332
04. Mai 2016
Verfasser: 
Jörg

Der Ticketautomat steht nicht mehr in der Libreria de la Alhambra, sondern im Coral del Carbon. Öffnungszeiten Mo-Sa 9-19h. Uns hat eine sehr freundliche junge Dame weitergeholfen, wir hatten die Tickets telefonisch vorbestellt und per (Pre-Paid) Kreditkarte bezahlt. Zu meiner Kreditkarte brauchte ich dann keinen PIN, das muss aber nicht immer so sein.

Capileira

Seite: 
386
16. September 2015
Verfasser: 
Klaus

ein Restaurante, dessen Namen wir leider nicht mehr eruieren können, aber das vermutlich erst diese Saison aufgemacht hat, in Capileira/Alpujarras. Es liegt am Plaza del Calvario gleich neben dem "El Fogon" in der hinteren Ecke. Günstiger und raffinierter als das Fogon, mit leckeren Tapas zum Getränk. Sehr freundliches Personal und auch der "Chef"-Koch schaut mal vorbei. Mittagsmenü für 10/12 €, ansonsten auch leckere Holzofen Pizza, sprich Familienfreundlich.

Tauchschule

Seite: 
452
16. September 2015
Verfasser: 
Klaus

eine sehr gute Tauchschule gibts in Almunecar an der Costa Tropical: das Almunecar Dive Center. Sollte Englisch oder etwas Spanisch können. Läuft alles etwas Andalusisch ab, heißt, als erstes kommt der Spaß. Ausrüstung top, alle Größen da, sicheres Tauchen(PADI), meist vom Boot aus zu den aufregenden Tauchplätzen an die Steilküste bzw. Bio-Reservat. Unterwasser-Fotografen kommen voll auf ihre Kosten, da ein örtlicher Club die Basis nutzt.

Malaga

Seite: 
466
16. September 2015
Verfasser: 
Klaus

In Malaga gibts weg von den innerstädtischen Fußgängerzonen auf der gegenüberliegenden Seite Richtung Hafen/Meer in dem Viertel zw. Alamedia Principal und Ave. M. A. Heredia das Restaurante laderiua (www.laderiua.es) mit sehr feinen Speisen. Es liegt in der Alameda de Colon, 7, 29001 Malaga, Tel.951286921. Für jeden Geldbeutel gibt was und kommt der Finesse des Garums nahe.

Caminito del Rey

Seite: 
495
15. Juni 2016
Verfasser: 
Lars

Das Wandergebiet Caminito del Rey kann man inzwischen auch als Unerfahrener, per „Klettertour“ mit Guide erkunden. Nicht wie beschrieben nur als erfahrener Kletterer. Die Tour sollte man aber vorher buchen, leider haben wir das nicht getan … http://www.caminitodelrey.info/de/

Presserezensionen

ekz. Bibliothekarische Dienste: 10/11

Weiterhin breit empfohlen (...) vor dem Lonely-planet-Führer "Andalusien" (BA 7/10) ...

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
10/11
Medium: 
ekz. Bibliothekarische Dienste

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(3) Lesermeinungen

Gerne bin ich mit Ihrem Reiseführer Andalusien gereist und er hat mir viele wertvolle Tipps gegeben. Ein großes Lob an die Redaktion.

Zunächst einmal ein großes Lob für den ausführlichen und höchst informativen Reiseführer Andalusien und an die beiden Autoren, die alles zusammengetragen haben. Auf unserer ersten Andalusienreise haben wir den Führer gerne genutzt und werden dies auf den sicherlich noch kommenden weiteren Reisen weiterhin gerne tun.

das ist ein wirklich gelungener Führer mit vielen nützlichen Tipps und sachkundigen Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten.