Ladakh und Zanskar

Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-2305-8
Seiten: 516
Auflage: 8., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2013
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 32 detaillierte Karten und Ortspläne, kleine ladakhische Sprachhilfe, Glossar, ausführliches Register, Kartenverweise und Griffmarken, strapazierfähige PUR-Bindung
sofort lieferbar
23,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Jetzt in neuem Layout
Für die Auflage 2013 wurde das Erscheinungsbild des Reiseführers vollständig überarbeitet:
+ Verbesserte Orientierung im Buch + Größere Fotos + Modernisierte Seitengestaltung
+ Übersichtlichere Karten.

Dieser Reiseführer ist das optimale Handbuch, um Ladakh und Zanskar individuell zu entdecken. Ladakh, auch Klein-Tibet genannt, und Zanskar liegen im Norden Indiens und sind seit Jahrzehnten Ziel für abenteuerlustige Globetrotter und Gebirgswanderer. Die Region ist aufgrund hoher Bergketten nur schwer zugänglich, was der Kultur ebenso wie der Landschaft einen einzigartigen Charakter verleiht. Gewaltige und bizarre Felswände, die zum Greifen nah erscheinen, umrahmen üppige und weitläufige Grünflächen. Ladakh und Zanskar eignen sich hervorragend zum Trekking. Die Autorin liefert einen authentischen Einblick in die Alltagskultur der gastfreundlichen Ladakhis. Kultur- und Buddhismus-Interessierte finden hier einen unvergleichbaren Reichtum an Klöstern und religiösen Zeremonien.
Dieser kürzlich komplett aktualisierte Reiseführer bietet vor allem aber wichtige Tipps und Informationen für Individualreisende:

  • Alle praktischen Reisefragen, kompetent und detailliert beantwortet. Tipps zur Anreise durch Nordindien, mit Zwischenstopp in Dharamsala.
  • Unterkunftsempfehlungen für jeden Geschmack: Guest Houses, Hotels, Privathäuser, Klöster.
  • Essen und Trinken: die ganze Vielfalt der ladakhischen, tibetischen und indischen Küche.
  • Verkehrsmittel vom Fahrrad über den Bus bis zum Lkw.
  • Besichtigungstipps zu architektonischen Besonderheiten und historischen Stätten.
  • Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Orte, Klöster und Landschaften.
  • Ausführliche Kapitel zum Trekking im Himalaya (inkl. 9 detailliert beschriebenen Routen unterschiedlicher Dauer).
  • Empfehlungen für den ladakhischen Alltag: Einkaufen, Märkte, Feste.
  • Wissenswertes zu Natur, Geschichte, Religion und Kultur.
  • 32 Ortspläne und Übersichtskarten.
  • Kleine ladakhische Sprachhilfe.
Updates

Kleine Kartenkorrekturen

02. Oktober 2014
Verfasser: 
Christian

Ich reise nun bereits das zweite Mal mit Ihrem tollen Reiseführer in Ladakh und bin sehr zufrieden.

Anbei doch noch einige Anmerkungen/Berichtigungen

Karte auf S.82:

Nr.7 (Penguin Bar) befindet sich vis-à-vis von dort wo die Nr.9 eingezeichnet ist. Nr.12 befindet sich weiter unten, just an der Kreuzung Fort Rd/Zangsti Rd. (über dem Moon Land, einem günstigen und gutem Restaurant).

Karte auf S.118/119:

sehr ungenau und teilweise falsch, bspw. liegt Saspol nach Basgo (in der Karte ist eine Gabelung eingezeichnet, in der Karte auf der hintersten Seite jedoch richtig), Kaya am unteren Ende der Karte ist unweit von Skiu, aber sicherlich nicht am Zanskar River (in der Karte auf S.294 jedoch richtig).

S.267:

Zusatz, auf dem Markha-Valley Trek sind die Homestays ca. 800 Rs / Person (Übernachtung und Essen)Zudem würde ich nicht wie von Ihnen empfohlen einen Baumwollinnenschlafsack nehmen, sondern einen leichteren Seideninnenschlafsack.

S.246:

Man kann inzwischen auch als Ausländer eine SIM-Card in Ladakh ohne einheimische Hilfe erwerben (4 Passfotos nötig), daher einfach ein altes Zweithandy mitbringen.

Ladakh Fahrer für Indien

11. September 2014
Verfasser: 
Andreas

Wer eine Indien reise plant und einen Fahrer mit Auto sucht ist hier bestens bedient komme gerade aus Ladakh, absolut super

sunil@namaskarindiatours.com

Mit dem Ladakhreiseführer kann man problemlos allein durch die Region Reisen. Sehr Informativ !!!

Anschlussflug von Delhi nach Leh

16. Mai 2013
Verfasser: 
Jutta Mattausch, Autorin

Wer seinen Weiterflug von Delhi nach Leh mit JetKonnekt oder Indian Airlines gebucht hat, braucht das Gebäude des internationalen Flughafen nicht mehr zu verlassen. Nach der Immigration und Gepäckannahme geht man einfach einen Stock höher, wo die Schalter für diese Airlines sind. Die Schalter öffnen 2 Stunden vor Abflug und man sollte unbedingt rechtzeitig dort sein!
Wer mit Go Air weiterfliegt, muss vom Internationalen Flughafen zum Domestic Airport fahren. Es gibt einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service dorthin; der Bus fährt alle 20 bis 30 Minuten bzw. wenn er voll ist. Transferzeit ca. 20 Minuten. Wer mit dem Taxi zum Domestic Airport fahren möchte, kauft an einem prepaid-Schalter in der Ankunftshalle sein Ticket.

Presserezensionen

Westfälische Nachrichten Nr. 112: Mai 2011

Ladakh
Zugegeben, wer nicht gerade ein Himalaya-Fan ist, wird kaum auf den ersten Zuruf wissen, wo Ladakh auf der Landkarte zu finden ist. Ladakh liegt im Nordosten Indiens an der Grenze zu Pakistan und ist ein Zentrum des tibetischen Buddhismus. Aus diesem Grunde gibt es zwischen den Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten immer auch wieder Exkurse, die etwa die buddhistische Götterwelt und die Bedeutungen der verschiedenen Handhaltungen der Statuen erklären. Und obwohl Dharamsala, der Wohnsitz des Dalai Lama und Sitz der tibetischen Exilregierung, nicht direkt zu Ladakh gehört, wird auch dieser Ort vorgestellt, weil viele Touristen auf dem Weg nach Ladakh dort Station machen. In der Region sind Trekking-Touren eine beliebte Art der Fortbewegung. So lassen sich Land und Leute am besten entdecken. Ein eigenes Kapitel widmet sich deshalb diesem Thema, es gibt generelle Trekking-Tipps und auch Routenvorschläge für zehn mehrtägige Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Hilfreich.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Mai 2011
Medium: 
Westfälische Nachrichten Nr. 112

ekz.bibliotheksservice GmbH: Juli 2013

Um 10 Seiten erweiterte, neu bearbeitete und aktualisierte Auflage des in regelmäßigen Abständen überarbeiteten Reiseführers für Ladakh und Zanskar. (…) Das Handbuch gliedert sich in 4 große Abschnitte: Reisevorbereitung, landeskundlicher Überblick zu Indien und detaillierte Einführung zu Kultur, Geografie und Geschichte von Ladakh und Zanskar sowie Beschreibungen der Ortschaften und Klöster. (...) Trekking- und reisepraktische Tipps, landeskundliche Informationen und einen kleinen Sprachführer findet der Leser in dieser Auflage am Ende des Buches.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Juli 2013
Medium: 
ekz.bibliotheksservice GmbH

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(1) Lesermeinungen

Der neue Reiseführer ist hervorragend geeignet zur Vorbereitung als auch zur vertiefenden Nachbereitung der Reise.