Vereinigte Arabische Emirate

(Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm al-Quwain, Ras al-Khaimah und Fujairah)
Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-2845-9
Seiten: 612
Auflage: 8., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage
2017
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 29 Karten und Stadtpläne, Register und Glossar, kleiner Sprachführer Deutsch/Englisch/Arabisch
sofort lieferbar
24,90 €

Inhalt

Dieser Reiseführer ist in erster Linie für Reisende konzipiert, die selbständig die sieben Emirate (Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm al-Quwain, Ras al-Khaimah und Fujairah) erkunden wollen. Er bietet aber auch organisiert Reisenden Hilfen für die Reisevorbereitung, umfangreiche Hintergrundinformationen sowie viele nützliche Empfehlungen. Geschäftsreisende finden neben touristischen Tipps und landeskundlichen Hintergründen auch Wirtschaftsdaten, Geschäftsbedingungen und zahlreiche Informationsadressen.

  • Das erste Kapitel, Praktische Tipps A-Z, gibt einen kompakten Überblick über die für Reisende wichtigen Fragen. Besonders bei der Reisevorbereitung ist dieser Abschnitt von großem Nutzen.
  • Der zweite Teil ist ein ausführliches Kapitel über Land und Leute. Es informiert über geografische, kulturelle, gesellschaftliche, historische und politische Hintergründe der Vereinigten Arabischen Emirate. So erfahren die Leser z.B. Wissenswertes über Grundpfeiler und religiöse Pflichten des islamischen Glaubens - inkl. nützlicher Verhaltenstipps für Besucher.
  • Das dritte Kapitel, Städte, Sehenswertes und Routen, beschreibt die Reiseziele und Städte in den sieben vereinigten Arabischen Emiraten. Hier finden sich detaillierte Stadtpläne, Hintergrundinformationen zu den Orten und Sehenswürdigkeiten, Tipps zu den Einkaufsmöglichkeiten, Adressen von Hotels, Restaurants, Bars, Discos, Autovermietern und Tourveranstaltern, eine Aufzählung der Sportangebote und vieles mehr. In diesem Kapitel stehen auch zahlreiche Ausflüge und detaillierte Routenvorschläge, um entlegene Naturschönheiten oder Sehenswürdigkeiten selbständig finden zu können.
  • Im Glossar sind viele – meist arabische – Fremdwörter zum Nachschlagen erklärt. Der kleine Sprachführer Deutsch/Englisch/Arabisch hilft bei der Verständigung vor Ort.

Download Zusatzinformationen

Updates

Einweihung des Dubai Water Canal

Seite: 
110
30. November 2016
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Der natürliche Meeresarm Dubais, der Creek, wurde in den letzten Jahren stetig weiter auszugraben. Er geht über in den Business Bay Canal – dieser fließt unter der Shaikh Zayed Rd hindurch und nach einer Namensänderung zu Dubai Water Canal mündet er an der Küste bei Jumeirah ins Meer. 26 km lang ist diese Wasserschleife insgesamt – 12 km davon wurden von künstlich ausgegraben.

Die Kanalarbeiten sind vollendet, der Dubai Water Canal wurde als letztes Teilstück 11/2016 offiziell eingeweiht. In Jumeirah 2 und Al Wasl - in einem ca. 3 km langen Bereich vor der Mündung ins Meer -folgt der Uferausbau mit flankierenden Flaniermeilen, Parks, Hotels, Business- und Freizeiteinrichtungen. Herzstück wird das neue Wohn-, Geschäfts- und Freizeitviertel Marasi Business Bay sein – Uferpromenade, Jachtclub, Parks, Freizeiteinrichtungen, Einkaufsbereiche, Gastronomiebetriebe und luxuriöse Eigenheime mit eigenen Bootsanlegestellen sollen 2023 vollendet sein.

Zur Erkundug bietet sich die Personenfähre Dubai Ferry an, eine neue Linie schippert durch Dubai Water Canal & Business Bay Canal. Auch Wassertaxen bieten sich zum Vorankommen an. Zukünftig sollen Abra-Boote die Kanalufer verbinden.

 

Dubai Ferry: neuer Zwischenstopp & neue Route

Seite: 
122
30. November 2016
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Mit klimatisierten, behindertengerechten Wasserfähren der Roads and Transport Authority (RTA) kann man sich zwischen den drei Stationen Al Ghubaiba (Bur Dubai), Dubai Canal (Jumeirah) und Marina Mall (Marsa Dubai) fortbewegen. Die Fahrten starten in beide Richtungen an den Endstationen tägl. um 11, 13 und 18.30 Uhr (drei Stationen, 1,5 Stunde Fahrzeit, Silver Card 50 Dh; bis Dubai Canal 25 Dh). An der Station Dubai Canal besteht Anschluss an eine weitere, neue Fährstrecke durch den Dubai Water Canal bzw. den Business Bay Canal (ab Dubai Canal kann man maximal fünf Stationen bis Al Jaddaf fahren – bzw. retour, Silver Card 15-50 Dh, maximale Fahrzeit 1,4 Stunde).

Man kann mit der Dubai Ferry auch einstündige Rundfahrten im Creek bzw. im Kanal von Marsa Dubai unternehmen (siehe „Sehenswertes am Creek“ bzw. „Sehenswertes auf Dubais Seeseite“). Tickets sind an Bord erhältlich.

Eröffnung vom Etihad Museum 1/2017

Seite: 
134
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Architektonisch-futuristisch designtes Museum, das in erster Linie die Ereignisse der Staatsgründung und die Anfangsjahre der Vereinigten Arabischen Emirate beleuchtet. Neben Geschichte und Politik werden auch Kultur und Traditionen thematisiert. Das Museum wurde exakt an der Stelle erreichtet, an dem der Vertrag zur Gründung der V.A.E. 1971 formal unterzeichnet wurde. Ein 123 Meter hoher Fahnenmast mit Landesflagge überragt diesen geschichtsträchtigen Ort.

±             Lage: Jumeirah, Jumeirah Rd, Ecke 2nd of Decembre Rd

±             Infos: www.dubaiculture.gov.ae, Tel. 5 15 57 71, geöffnet: 10-20 Uhr, Eintritt: 25 Dh

 

Dubai Wassertaxi-Stationen

Seite: 
134
30. November 2016
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Nach der Einweihung des Dubai Water Canal verbinden Wassertaxen die folgenden Stationen:

±             Al Mamzar

±             Waterfront Market

±             Port Rashid

±             Al Shindagha

±             Al Ghubaiba

±             Bur Dubai

±             Deira Old Souk

±             Al Sabkha

±             Al Fahidi

±             Baniyas

±             Al Seef

±             Creek Park A

±             Creek Park B

±             Dubai Creek Golf and Yacht Club

±             Al Boom Tourist Village

±             Island Global Yachting Festival City

±             Al Jadaf

±             Dubai Design District

±             Al Wajeha Al Maeyah

±             Marasi

±             Business Bay

±             Shaikh Zayed Rd

±             Safa Park

±             Al Wasl

±             Jumeirah

±             Dubai Canal

±             Jumeirah Open Beach

±             Port Rashid

±             Jumeirah Beach Park

±             Jumeirah Beach Hotel

±             Al Sufouh

±             One & Only Royal Mirage

±             Mina Seyahi

±             Dubai Marina Terrace

±             Dubai Marina Walk

±             Duba Marina Mall

±             Marina Promenade

±             One & Only The Palm

±             Atlantis

±             Sofitel Resort

±             Waldorf Astoria

±             Anantara Dubai Palm

±             Rixos Hotel

±             Jebel Ali Golf Resort

 

Neue Abra-Linie Dubai: Al Jadaf-Dubai Festival City

Ab der Metro Green Line Station Al Jadaf fahren klimagekühlte RTA-Abra-Boote zur Dubai Festival City: 7-24 Uhr, alle 10-20 min, 2 Dh, 6 min Fahrzeit.

Hotels am Dubai Water Kanal

Seite: 
156
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Am 11/2016 eingeweihten Dubai Water Canal sollen 2017 die beiden Hotels Grand Millennium Business Bay und Radisson Blu Hotel Dubai Waterfront eröffnen.

SalmanAir

Seite: 
182
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Die omanische Budget-Airline SalmanAir bietet ab dem 15.2.2017 Flüge ab dem Dubai Al Maktoum International Airport nach Salalah an.

Al Bait Hotel

Seite: 
234
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Das in der Altstadt gelegene, mehrere historische Häuser umfassende, Al Bait Hotel soll Ende 2017 eröffnen.

Smartphone-App “Visit Ajman”

Seite: 
263
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Ajman Tourism Development Department hat die für Touristen konzipierte Smartphone-App “Visit Ajman” herausgegeben.

Luxus-Ökoresort The Oberoi Al Zorah

Seite: 
264
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

Nördlich von Ajman-Stadt hat das Luxus-Ökoresort The Oberoi Al Zorah eröffnet und bietet 113 Villas, Suiten und Penthäuser. 

Neue Outdoor-Attraktion in Ras al Khaimah

Seite: 
295
30. November 2016
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

In Ras al Khaimah hat die landesweit erste Seilrutsche eröffent. Vom Jebel Jais kann man auf 3 verschiedenen Längen hinunter sausen: Zip 1=50 Meter / Zip 2= 60 Meter / Zip 3= 300 Meter. Ausrüstung wird gestellt, Anleitungen werden erteilt. Angeboten werden 4-stündige Kletter- und Seilrutsch-Touren inklusive Transfer ab Ras al Khaimah Stadt für 400 Dh pro Person, Buchung erforderlich.  Infos, Buchung: https://jebeljais.ae

3-Sterne Hotel Tulip Inn Ras al Khaimah

Seite: 
305
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci

In der Innenstadt von Ras al Khaimah hat das 3-Sterne Hotel Tulip Inn Ras al Khaimah eröffnet.

Im DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island Ras Al Khaimah bietet die Eforea Spa Beauty und Wellness nur für Frauen.

Seite: 
320
03. Februar 2017
Verfasser: 
Autorin Kirstin Kabasci
Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden