4-wheel-nomads

www.4-wheel-nomads.de

Habt ihr Fragen an die Vier? Schickt uns einfach eine E-Mail: onlineredaktion@reise-know-how.de

388 Tage – 27 Länder – 4 Personen – 1 Land Rover.
Durch Afrika über die Ostroute.
Von Neuharlingersiel bis Kapstadt.

 

Die geplante Route durch Ostafrika

Die 4-wheel-nomads haben keine festgelegte Route, sondern mehre Optionen, um ihr Ziel zu erreichen. So können sie flexibel bleiben und auf alle Unwegsamkeiten reagieren. Seit dem 10. Juli sind die Vier unterwegs.

Aktuelle Informationen zu der Route

Aktueller Ort
East London, Südafrika

Bisherige Route

#1 Deutschland
#2 Österreich
#3 Slowenien
#4 Kroatien
#5 Montenegro
#6 Albanien

#7 Mazedonien
#8 Griechenland
#9 Ägypten
#10 Sudan
#11 Äthiopien
#12 Kenia

#13 Tansania
#14 Sambia
#15 Namibia
#16 Botswana
#17 Südafrika
#18 Swasiland
-> Südafrika

Wer sind die 4-wheel-nomads?

Unabhängig und individuell zu reisen, auf touristisch unentdeckten Wegen verschiedene Menschen zu treffen, unterschiedliche Meinungen und Ansichten zu erfahren und vielfältige Kulturen kennenzulernen – davon träumen die Vier schon lange. Dieser Traum wird jetzt Wirklichkeit!
 

Doch was genau macht dieses Reiseprinzip für die 4-wheel-nomads aus? Wichtige Aspekte sind für sie Overlanding (»Überlandreisen«), Vagabonding (»Vagabundieren, Herumziehen«), Slow Travel und Nomadism (»Nomadentum«).
Mehr dazu unter Reise-Philosophie

UNTERWEGS

»The beauty of being on the road is the friendships you make along the way.«

Ben Harper

4-wheel-nomads unterwegs