Steckbrief
Judith

6 Westfalen

Bretagne 2012

Name:
Judith

 

Alter:
44

 

Beruf:
Lehrerin (Mathe, Erdkunde, Sport)

 

3 Sachen, die mich glücklich machen?

  1. wenn wir alle gesund sind
  2. ein gutes Buch (und die Zeit, es auch zu lesen…)
  3. meine Familie

 

Lieblingsessen/-Getränk:
Ich esse sehr gerne mediterran, vor allem mit viel Gemüse und Käse. Dazu dann eine Schorle, und alles ist gut!

 

Meine Lieblingsländer:
Gut gefallen hat es mir immer in Ländern, in denen ich viel Kontakt zu den Einheimischen hatte und so viel über ihr Leben erfahren habe – egal ob in Frankreich, den USA oder Albanien. Ich mag es nicht, wenn ich die Sprache des Landes überhaupt nicht spreche und nicht einmal die Straßenschilder lesen kann.

Judith fährt Grüdi 2013

Radwechsel 2013

Wo fühle ich mich zuhause?
Meine Heimat ist unser Bauernhof in Westfalen, dort bin ich zu Hause. Wohl fühle ich mich überall, wo mein Mann und meine Kinder sind, aber ich würde nie für immer auswandern wollen!

 

Welche Sprachen spreche ich?
Deutsch, Englisch, Französisch, ein bisschen Spanisch und Niederländisch.

 

Meine schönsten Reiseerinnerungen
... sind die, die ich mit anderen teilen kann: z.B. eine zweimonatige Rundreise durch die USA, unsere Geländewagentouren zu zweit, aber auch unsere Familienurlaube.

 

Reisen bedeutet für mich ...
... dem Alltag mit den unzähligen Terminen und Verpflichtungen zu entkommen, viele neue Menschen und Länder kennen zu lernen, aktiv zu sein und die gemeinsame Zeit mit der Familie wirklich zu genießen.

 

 

Wenn ich an die bevorstehende Weltreise denke, fühle ich ...
... große Freude, nach der langen Vorbereitungszeit endlich losfahren zu können, aber auch etwas Wehmut und Respekt vor den Anforderungen, die auf uns zukommen werden.

 

Was muss ich unbedingt auf die Reise mitnehmen?
Neben den gefühlt Tausend Dingen, die auf unserer Packliste stehen, vor allem genug (digitale) Bücher …

 

Lieblings (Reise)zitat?
Reisen ist tödlich für Vorurteile.
Mark Twain

 

Kanutour 2013