"Das kommt aus Bielefeld" – Peter und Wayan Rump im Podcast-Interview

Verlagsgründer Peter Rump und Geschäftsführer Wayan Rump sind zu Gast beim Podcast "Das kommt aus Bielefeld". Moderator Michael Lorenz spricht dabei nicht nur über die Anfänge des Verlages, sondern möchte auch erfahren, wie sanfter Tourismus eigentlich geht – zwei Themen die super zusammenpassen! Immerhin wurde der Verlag aus dem tiefen Wunsch nach selbstständigem Reisen abseits der Touristenhochburgen geboren. Doch wie stellt der Individualreisende das am besten an?

Eine Frage, die auch Peter Rump bewegte, als er in den 70er-Jahren durch den asiatischen Raum reiste. Zunächst banal erscheinende Probleme wie die Schlafplatzsuche und das Finden von Transportmöglichkeiten führten zu dem Bedarf nach einer verlässlichen Informationsquelle. Es entstand der erste Reiseführer, um auch anderen Mitreisenden das Entdecken zu vereinfachen und regionale Besonderheiten einfach zu erklären.

Im lockeren Gespräch plaudert der Verlagsgründer mit Sohn und Moderator über diese anfängliche Zeit und welche damaligen Erfahrungen auch heute noch den Verlag prägen. Die Quintessenz seiner Entdeckungstouren: Wer sich für Menschen und Regionen interessiert, der reist nachhaltig – nicht nur für sich, sondern auch im Sinne seines ökologischen und kulturellen Fußabdruckes. Echtes, intensives Reisen verschiebt unweigerlich den Blickwinkel und macht ein Betrachten und Reflektieren des eigenen Tuns erst möglich. Schließlich ist Reisen kein Konsumgut, sondern eine Notwenigkeit des Herzens – ein Umstand, an dem auch eine Pandemie wenig ändern wird.

Weitere Anekdoten, Ansichten und Ausblicke auf die Zukunft der beiden findet ihr unten. Viel Spaß beim Zuhören!

Und hier gehts zum Podcast