KulturSchock Island

KulturSchock
ISBN: 978-3-8317-3105-3
Seiten: 300
Auflage: 1. Auflage
2019
Ausstattung: durchgehend farbig illustriert, informative Exkurse, Register, Griffmarken, ergänzende Extrainfos online abrufbar
Aktuell noch nicht lieferbar, kann aber vorbestellt werden
- erscheint voraussichtlich am 14. Januar 2019 -
14,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

KulturSchock Island ist der informative Begleiter, um Island und seine Bewohner besser zu verstehen. Er erklärt die kulturellen Besonderheiten, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen und ermöglicht so die Orientierung im fremden (Reise-)Alltag. Unterhaltsam und leicht verständlich werden kulturelle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und wird fundiertes Hintergrundwissen zu Geschichte, Gesellschaft, Religion und Traditionen vermittelt.

Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung …

Abgeschieden im Norden Europas liegt Island, dessen Bewohner über viele Jahrhunderte recht ungestört vom Rest Europas lebten. Doch die Finanzkrise 2008 und der Ausbruch des Eyjafjallajökull im Jahr 2010 rückten die Insel aus Feuer und Eis auch bei uns in den Fokus der Aufmerksamkeit. Und so reisen seither immer mehr Touristen ins Land. Das Buch hilft, ein Volk zu verstehen, das es schafft, mit etwas mehr als 340.000 Einwohnern ein funktionierendes Gemeinwesen aufzubauen. Unterstützung durch die Familie, Toleranz und die Fähigkeit, Rückschläge auszuhalten und nicht aufzugeben, kombiniert mit dem Talent, kreative und unkonventionelle Lösungen zu finden, sind dabei wichtige Faktoren. Deshalb kann es außerordentlich inspirierend sein, einen genaueren Blick auf das Leben der IsländerInnen und ihre Gesellschaft zu werfen.

Aus dem Inhalt:

  • Tanz auf dem Vulkan: Naturphänomene, die das Leben bestimmen
  • Die Nachfahren der wilden Wikingerhorden: ein friedfertiges Volk
  • Von A bis Ö: Sprache als Kulturgut
  • Vatertöchter und Vatersöhne: Namensgebung in Island
  • Stinkende, brodelnde Heißwasserquellen und saubere Energie
  • Þetta reddast!: Vom Umgang mit Krisensituationen
  • Familienbande: das wichtigste Sicherheitsnetz
  • Versengter Schafskopf und verrotteter Hai – kulinarische Besonderheiten
  • Gleichberechtigung: Was die starken Isländerinnen bereits erreicht haben
  • Der gläserne Bürger
  • Schwimmbäder als sozialer Treffpunkt

Presseinformationen

Download Zusatzinformationen

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden