KulturSchock Madagaskar

KulturSchock
ISBN: 978-3-8317-1842-9
Seiten: 312
Auflage: 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage
2018
Ausstattung: komplett in Farbe, viele Fotos und Abbildungen, Glossar, Übersichtskarte, ausführliches Register, informative Exkurse
sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Viele althergebrachte Klischees haften Madagaskar an. Sie beziehen sich hauptsächlich auf seine – vom europäischen Standpunkt aus betrachtet – ferne Insellage, sie zehren von Abenteuergeschichten, seltenen Tieren, exotischen Gewächsen oder der einen oder anderen Krankheit, die sich der Fremde einfangen kann.

Die Menschen, die den „kleinen Kontinent“ bewohnen, spielen in den europäischen Vorstellungen eigentlich eine untergeordnete Rolle. Es sind aber die Madagassen, deren Vorfahren aus Südostasien, dem arabischen und indischen Raum, aus Europa und von der Ostküste Afrikas hierher kamen, die so manche erlebenswerte Überraschung bereithalten.

Den Besucher erwarten Begegnungen mit Menschen, die Traditionstreue über Fortschritt stellen, und mit anderen, die ihre Ahnen verehren und doch modernen Errungenschaften gegenüber aufgeschlossen sind, Menschen, die große Armut erdulden müssen und deren unerschütterliche Liebenswürdigkeit den Fremden beeindruckt.

Dieses Buch hilft dabei, die Einzigartigkeit des Landes aufzuzeigen, seine Bewohner zu verstehen und Missverständnisse auszuräumen.

Aus dem Inhalt:

  • 18 Seiten Verhaltenstipps A-Z
  • Fady: ein enges Netz von Tabus und Verhaltensweisen
  • Mora Mora: Harmonie und Konfliktvermeidung als Lebenshaltung
  • Die „vazimba“ – Ureinwohner oder Fabelwesen?
  • Vazaha: weiße Fremde, allgemein geschätzte, aber seltsame Wesen
  • In der Stadt, auf dem Land: zwei Lebenswelten
  • Hochland- und Küstenbewohner: Rivalitäten mit Tradition u.v.m.
  • Prägende Geschichtsereignisse
  • Wirtschaftslage – im freien Fall
  • Mit Strohhut in die Cyberwelt – Mode und Zeitgeschmack
  • Das „Erbe der Ohren“ – madagassische Literatur
  • Aberglaube
  • Ein klingender Mikrokosmos – Musik auf der Insel

Extraservice

Extrainfos über das Buch hinaus

Um die anschaulichen Beschreibungen in den Titeln der Reihe Kulturschock noch lebendiger werden zu lassen, wird an passender Stelle auf ergänzende Medien verwiesen. Die Sounds, Videos und anderen Medien können einfach über die folgende Internet-Seite durch Auswahl der jeweiligen Extrainfo-Nummer aufgerufen werden: https://www.reise-know-how.de/kulturschock/madagaskar18

Download Zusatzinformationen

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen

http://www.aktuell.ru: 09/11

Man darf sich die Kulturschock-Reiseführer aus dem renommierten Reise Know-How Verlag auf keinen Fall als polyglotte Nachschlagewerke zu den touristischen Sehenswürdigkeiten, Hotels jeder Kategorie und empfehlenswerten Lokalen eines Landes vorstellen.
Vielmehr wenden sich diese Bücher an eine ganz andere Zielgruppe unter den Reisenden. Wer bereit ist, sich ernsthaft mit den Eigen- und Gepflogenheiten eines zum Besuch anstehenden Landes auseinanderzusetzen, ist mit der „Kulturschock“-Reihe bestens beraten.

Detailliert behandeln diese Bücher den Alltag in der Fremde, nicht ohne eine historische Brücke zu schlagen und den langen Prozess der Nationenbildung und Staatswerdung bis in die Gegenwart zu erläutern.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
09/11
Medium: 
http://www.aktuell.ru

Geo Saison. Das Reisemagazin.: November 2011

Reiseführer zur schnellen, alltagsnahen Orientierung in der Kultur des Urlaubslandes; viele Staaten und Regionen verfügbar, teilweise auch als kostenpflichtiger Download auf www. reise-know-how.de

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
November 2011
Medium: 
Geo Saison. Das Reisemagazin.

ekz. bibliotheksservice. GmbH: 12/11

Eine gut lesbare Ergänzung zu allen Madagaskar-
Reiseführern.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
12/11
Medium: 
ekz. bibliotheksservice. GmbH

MDR Figaro - Das Kulturradio des Mitteldeutschen Rundfunks: Oktober 2014

(…)
Und da möchte ich auf eine Reihe von Reise Know-How verweisen, also die Reiseführer für Individualreisende, und diese besondere Reihe heißt ganz einprägsam und vieldeutig: KulturSchock, übrigens ein eingeführter Begriff aus der Anthropologie und er übertreibt ja auch nicht, denn egal in welch anderen Kulturkreis man fährt, er bleibt einem erstmal fremd, aber durch Wissen kann man sich ihm nähern. Nehmen wir islamische Länder, da muss man sich darüber klar werden, dass man als Frau durchaus Restriktionen ausgesetzt ist, Kopftuch tragen ist nur ein Beispiel, in China wird am Tisch geschlürft, in Indien auf die Straße gespuckt, in Lateinamerika gibt es getrocknete Insekten als Snack, manche Völker wollen sich nicht fotografieren lassen, andere haben komplett andere Handzeichen, wodurch es zu verwirrenden Situationen kommen kann – sprich, fremde Kulturen sind uns nicht vertraut und mit diesen Büchern bekommt man Orientierungshilfe, aber auch Begründungen, warum das alles so ist, heißt, es gibt Hintergründe zu Geschichte und Politik, Alltag und Religion. Denn wer die Gepflogenheiten eines Landes einigermaßen kennt, hat sicher mehr von seiner Reise. KulturSchock – eine Reihe bei Reise Know-How. Zu haben für 14,90 Euro.

MDR Figaro - Das Kulturradio des Mitteldeutschen Rundfunks
Abteilung Kulturpublizistik
Sendung "Orte die betören, Orte die verstören" am 25.10.13 13-14 Uhr
Sandra Meyer

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Oktober 2014
Medium: 
MDR Figaro - Das Kulturradio des Mitteldeutschen Rundfunks

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(1) Lesermeinungen

Ich habe am Wochenende das Buch durchaus kritisch vollständig durchgelesen (nach über dreissig Jahren Madagaskar kenne ich mich einigermassen aus) mir sind jedoch keine nennenswerten Fehler aufgefallen. Das Buch ist ein absolutes MUSS für jeden, der nach Madagaskar reist und sich wirklich mit dem Land und Leuten vertraut machen will. Es gibt nichts vergleichbares auf dem deutschen Buchmarkt. Fundiert, gut recherchiert und voller Verständnis für die madagassische Kultur und Mentalität - aber auch kritische Untertöne, da wo es angebracht erscheint!