Auf den Spuren von Karl Marx und Friedrich Engels

Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-3272-2
Seiten: 252
Auflage: 1. Auflage
2020
sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Karl Marx (1818-1883) und Friedrich Engels (1820-1895) waren bedeutende Philosophen und Ökonome, Historiker und Gesellschaftstheoretiker, welche die Entwicklung von sozialistischen und kommunistischen Bewegungen auf der ganzen Welt beeinflussten. Ihr Einsatz für eine neue Gesellschaftsordnung und eine internationale Arbeiterbewegung trieb sie im 19. Jahrhundert von ihren Geburtsorten Trier und Wuppertal aus durch ganz Europa. Im neuen Reiseführer „Auf den Spuren von Karl Marx und Friedrich Engels" folgt Autor Michael Driever den Spuren der beiden Revolutionäre und beschreibt die wichtigsten Lebensstationen über Ländergrenzen hinweg.

Wo wuchsen Karl Marx und Friedrich Engels auf? Wer und was prägte sie? Wo entstanden das „Kommunistische Manifest“ und „Das Kapital“? Welche Treffpunkte hatte die Arbeiterbewegung zu ihrer Zeit? In welchen Straßen hat Marx randaliert - und wo stand Engels auf den Barrikaden? Der Weg führt von den Geburtsorten aus über Berlin, Köln, Paris, Brüssel und Manchester bis nach London, wo Marx und Engels ihre letzten Lebensjahre verbrachten. Der „Städte kompakt"-Teil zeigt weitere Orte auf, an denen Karl Marx und Friedrich Engels Zeit verbrachten, Urlaub machten oder Verwandte und Kampfgefährten besuchten.

Mithilfe vieler Fotos, detailreicher Karten und genau beschriebenen Rundgängen mit historischer Einordnung taucht der Leser in die Lebenswelt der Revolutionäre ein. Neben politisch geprägten Orten wie der Kneipe „The Red Lion" in London, in welcher der Grundstein für das Kommunistische Manifest gelegt wurde, gibt der Reiseführer auch einen Einblick in das Privatleben von Marx und Engels. Sogar eine verrückte Kneipentour von Marx, die bei den Recherchen des Autors zum Vorschein kam, kann mit Hilfe dieses Buches nacherlebt werden.

 

Rezensionen:

"Lesen und Losfahren!" Stuttgarter Zeitung

"Ich möchte michich möchte mich für den wunderbaren Reiseführer: Auf den Spuren von Karl Marx & Friedrich Engels von Michael Driever und Kerstin Wakob bedanken. Das Buch ist mir eine große Bereicherung: tolles grafisches Konzept und schöne informative Texte, die auf das Wesentliche fokussieren." - Ina (via Mail)

Presseinformationen

Download Zusatzinformationen

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen

Revoluzzer und Träume

Wo Marx randaliert hat

Ein Reiseführer, der vier Länder und acht Städte abdeckt, ist eher selten. Der Band „Auf den Spuren von Karl Marx & Friedrich Engels“ bringt dieses Kunststück fertig, indem er die bewegten Lebensläufe der beiden Revolutionäre nachzeichnet. Der ungewöhnliche Reiseführer verbindet historische mit landeskundlichen Kenntnissen und stellt Museen, Denkmäler und sonstige Sehenswürdigkeiten vor, die allesamt mit Leben und Werk der bedeutenden Denker zu tun haben. Der Anfang wird in Trier und Wuppertal gemacht, den Geburtsorten der beiden. Auf je einer Doppelseite wird die historische Stadt der heutigen gegenübergestellt.

Dieses spannende und aufschlussreiche Verfahren behält der Autor bei allen Städten bei: Berlin, Köln, Paris, Brüssel und Manchester. Man erfährt, wo Marx randaliert hat und wo Engels zu Kirche ging. Im Anhang werden weitere Städte gelistet, die das Andenken der Denker hochhalten. Ein Personen- und Schriftenregister macht aus dem auch optisch ansprechenden Band fast schon ein Marx/Engels-Kompendium.

Also: lesen und losfahren!

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
August 2020
Medium: 
Stuttgarter Zeitung

"Ein Gespenst geht um ...

... in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Mit diesen berühmten Worten beginnt das Kommunistische Manifest (1848). Auch seine Autoren neigten zu häufigem Ortswechsel in Europa. „Auf den Spuren von Karl Marx und Friedrich Engels“ (...) folgt ihren Stationen, von den Geburtsorten Trier und Wuppertal über Berlin und Paris bis London. Jeds Kapitel bietet viele Fotos und Wissenswertes zu Personen, Orten, Geschichte  sowie Stadtpläne. Auch wenn längst andere Gespenster durch Europa wandeln – die beiden haben nichts von ihrer Bedeutung verloren.   Ein Buch zum Reisen wie zum Lesen!

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
4/2020
Medium: 
Abenteuer und REISEN

Auf den Spuren von Marx und Engels durch Europa

Das Buch ist dabei im Stil eines klassischen Stadtführers gehalten – mit allen wichtigen Daten und Fakten zu den interessanten Gebäuden, Straßenkarten, zahlreichen Fotos sowie Öffnungszeiten von Museen. Dass sich in seinem Trierer Geburtshaus heute ein Ein- Euro-Shop befindet würde den Kapitalismuskritiker Karl Marx sicher zu einem bissigen Spruch über die Ausbeutung der Proletarier anspornen.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Juni 2020
Medium: 
Bayerische Staatszeitung

Reise zu den Urvätern des Kommunismus

Im neuen Reiseführer "Auf den Spuren von Karl Marx und Friedrich Engels" präsentiert Autor Michael Driewer nun die wichtigsten Stationen ihres Lebens und verbindet Reisetipps mit Hintergrundwissen zu ihrem Leben und ihren Werken.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
März 2020
Medium: 
Blickpunkt

Reisen mit Marx und Engels

[...]Das alles steht in dem Reiseführer "Auf den Spuren von Karl Marx & Friedrich Engels" von Michael Driewer, der den Lebensweg der beiden Revolutionäre nicht ohne Sinn für Skurriles nachzeichnet. Man erfährt, wo die beiden in Berlin, Köln, Brüssel, Manchester, London gewohnt haben, was sie dort schrieben, wie sie sich begegneten – und wie heute an sie erinnert wird.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
April 2020
Medium: 
Welt am Sonntag

Pub Crawl mit Marx

Wer sich auf Marx’ Spuren durch London saufen will, dem sei der neu beim Reise- Know-How-Verlag  erschienene Reiseführer »Auf den Spuren von Karl Marx und Friedrich Engels« von Michael Driever empfohlen, in dem sich diese Kneipentour findet.

Erscheinungsdatum oder Ausgabe: 
Juni 2020
Medium: 
junge Welt – Die linke überregionale Tageszeitung

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden