Japan

Reiseführer
ISBN: 978-3-8317-3251-7
Seiten: 756
Auflage: 6., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage
2023
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 69 detaillierte Karten und Stadtpläne, Glossar, Sprachhilfe Japanisch
Aktuell noch nicht lieferbar, kann aber vorbestellt werden
- Erscheinungstermin ungewiss -
26,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Die spannende Inselnation im ostasiatischen Pazifik zeigt sich nicht nur zur Sakura, wenn die Kirschblüten überall pink leuchten, in ihrer vollen Pracht. In den bunten Großstädten, wie Tokio, Kyoto und Hiroshima, trifft Zukunft auf Tradition, moderne Bauten auf traditionelle Häuser und Zen-Gärten, schrille Mangas auf Tuschemalereien. Wer dem Phänomen Japan näher kommen und mehr als Sushi und Sumo mit dem Land der aufgehenden Sonne assoziieren will, den erwartet eine facettenreiche und faszinierende Reise. Die interessantesten Orte und Regionen stellen die Autoren – ein deutsch-japanisches Paar – ausführlich vor und verbinden dabei den Blick des Touristen auf das Fremde mit dem Blick der Japanerin auf das Vertraute.

Jedes Kapitel des Reiseführers beginnt mit einer Doppelseite, auf der die Inhalte mit einer Übersichtskarte der Region, Highlights und Seitenverweisen vorgestellt werden. Farblich auf die Kapitel abgestimmte Seitenzahlkästchen erleichtern die Orientierung im Buch. Natürlich enthält der Reiseführer die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z, z.B. zu Unterkunftsempfehlungen für jeden Geldbeutel – Hotels, Ryokan, Pensionen oder Jugendherbergen. Viele Exkurse zu interessanten Themen rund um Japan und eine kleine Sprachhilfe Japanisch machen diesen aktuellen Reiseführer zu einem unentbehrlichem Begleiter.

Presseinformationen

Updates

Kaiserpalast in Kyoto

Seite: 
153
11. Januar 2017
Verfasser: 
Ruth

Seit Mitte 2016 kann der Park des Kaiserpalasts auch ohne Führung besichtigt werden (Dienstag bis Sonntag 09:00-16:00/16:30/17:00 – je nach Jahreszeit). Englische und japanische Führungen sind weiterhin möglich. Es kann jedoch nicht das Innere des Palastes besichtigt werden. (http://www.kunaicho.go.jp/e-event/kyototsunen-sankan-sks.html).

National Museum of Art Osaka

Seite: 
224
13. Dezember 2016
Verfasser: 
Autor Oliver Hoffmann

National Museum of Art, OsakaDas National Museum of Art ist inzwischen in Osakas Norden beheimatet. Am besten mit der Keihan-Linie bis Watanabebashi Station fahren, von Ausgang 2 sind es rund 5 Minuten zu Fuß.

4-2-55 Nakanoshima, kita-ku, Osaka.

http://www.nmao.go.jp

Hanasaki-cho Shimiziya Ryokan

Seite: 
303
10. September 2018
Verfasser: 
Julia

Die Wegbeschreibung sollte etwas präziser sein. Vorschlag: ....durch das Tor, danach links, an der zweiten Ampel rechts...Es ist nur eine Kleinigkeit, aber sehr hilfreich!

Wir sind hier gestern etwas rumgeirrt, weil wir an der nächsten, also ersten Ampel, abgebogen sind.Letztlich haben wir den Ryokan mit der Wegbeschreibung der Homepage und einem freundlichen Einheimischen gefunden.

Der Ryokan ist wirklich sehr schön und die beiden Inhaber auf eine sehr authentische Art freundlich. Für uns ein wunderbares Erlebnis!

Burg auf Kumamoto

Seite: 
517
10. April 2018
Verfasser: 
A.M.

die  Burg wurde durch das Erdbeben 2016 fast völlig zerstört. Es ist keine Besichtigung möglich.

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(2) Lesermeinungen

Der Reiseführer JAPAN war ein ständiger und zuverlässiger Begleiter.,

mit Hilfe Ihres praktischen Reiseführers „Japan“ konnte ich mich fantastisch in Japan zurechtfinden bzw. durchschlagen. Dafür möchte ich Ihnen sowie Oliver Hoffmann und Kikue Ryuno meinen Dank aussprechen.