Wanderführer Astrid Lindgrens Småland

21 Familienwanderungen in Südschweden
Wanderführer
ISBN: 978-3-8317-3354-5
Seiten: 336
Auflage: 1. Auflage
2021
Ausstattung: komplett in Farbe, 21 Etappenkarten, Übersichtskarten in den Umschlagsklappen, ausführliches Register
sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Småland: Das sind klare Seen, dichte Wälder und rote Holzhäuser. Diese Idylle, bekannt aus zahlreichen Astrid-Lindgren-Erzählungen und -verfilmungen, lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Heimat der Autorin rund um Vimmerby. An vielen Plätzen kann man hier in Verbindung treten mit den Geschichten und der Biographie der großen Kinderbuchautorin. Man muss sie nur finden: Die meisten wollen wandernd in der Natur aufgespürt werden, denn viele Geschichten Astrid Lindgrens sind eingebettet in die Besonderheit der småländischen Natur- und Kulturlandschaft.

In diesem Wanderführer sind 21 Rundwanderungen beschrieben, die zu den schönsten und wichtigsten Plätzen führen und die für Familien besonders gut geeignet sind. Zahlreiche Hintergrundinformationen öffnen die Augen auch für die etwas verborgeneren Schönheiten und Eigenheiten des Landes und der Leute, der Kultur und der Geschichte. Mit vielen praktischen Tipps hilft der Wanderführer, passende Wege und Ziele zu finden. Er ermöglicht besondere Wander- und Naturerlebnisse, gibt interessante Exkurse zu Flora und Fauna, empfiehlt landestypische Rezepte und hilft dem Leser so, die Heimat Astrid Lindgrens umfassend zu erschließen.

  • thematischer Wanderführer auf den Spuren der populärsten Kinderbuchautorin der Welt
  • von Katthult und Büllerbü bis nach Mariannelund und Lönneberga
  • familienfreundlich und mit Bezügen zu beliebten Kinderbüchern
  • viele interessante Hintergründe zur Kulturgeschichte

Presseinformationen

Download GPS-Tracks

Download Zusatzinformationen

Updates
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Updates.
Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden