Herausgeber: Werner, Klaus

CityTrip Posen / Poznań

CityTrip
ISBN: 978-3-8317-3358-3
Seiten: 144
Auflage: 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage
2020
Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, detaillierter Stadtplan (als Faltplan zum Herausnehmen) und praktische Übersichtskarten, Straßenbahnplan, ausführliches Register, Sprachhilfe
sofort lieferbar
12,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in DE ab 10 €)

Inhalt

Posen, auf Polnisch Poznań, liegt nur knapp 200 km von der deutschen Grenze entfernt. Die Stadt an der Warthe lebt von ihren Gegensätzen: Mittelalterliche Architektur und preisgekrönte, moderne Bürogebäude bilden eine beeindruckende Kulisse. Ob beim Bummel durch die malerische Altstadt, bei einer Bootstour auf dem idyllischen Maltasee oder beim Shopping auf Posens Flaniermeile – in der historischen Metropole gibt es viel zu entdecken. Auch Gnesen, die „kleine Schwester“ von Posen, kann mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten aufwarten.

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der polnischen Metropole selbstständig zu entdecken:

  • Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet
  • Faszinierende Architektur: barocke Prachtbauten, mittelalterliche Kleinode und moderne Konsumtempel
  • Abwechslungsreiche Stadtspaziergänge
  • Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip
  • Ausflüge nach Kórnik, Gnesen, Rogalin …
  • Shoppingtipps vom traditionellen Markt bis zu den schönsten Büchergeschäften
  • Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die polnische Küche
  • Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: vom Opernbesuch bis zum angesagten Studentenklub
  • Der Großpolnische Aufstand: ein Pianist schreibt Geschichte
  • Posen zum Träumen und Entspannen: Maltasee, Palmenhaus, Zitadelle
  • Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen
  • Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ...
  • Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ...
  • Kleine Sprachhilfe Polnisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag
  • Faltplan zum Herausnehmen
  • Mit kostenloser Web-App für Smartphone, Tablet und PC (siehe unten)

 

Rezensionen:

"Der Autor kennt sich aus. Posen ist eine sehr spannende, vielseitige Stadt, die touristisch noch nicht so überlaufen ist. Da die wenigsten deutschen Reisenden der polnischen Sprache mächtig sind, ist es ganz besonders wichtig, einen verlässlichen Reiseführer an der Seite zu haben. Wir haben viele Entdeckungen gemacht, die sich uns sonst nicht erschlossen hätten. Auch nachhaltig, mit dem Zug und den gut erschlossenen öffentlichen Verkehrmitteln, die dankenswerterweise schematisch dargestellt und abgedruckt sind, ist Posen sehr zu empfehlen. Wir waren angenehm überrascht." - Balance (via Amazon)

 

Presseinformationen

Extraservice

Posen aus der Luftperspektive

Die Gratis-Web-App für Smartphone, Tablet und PC bietet Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf der Stadtspaziergänge, seitenbezogene Updates und Korrekturen nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Audiotrainer Polnisch. Sie ist über den QR-Code oder den Link auf der Buchrückseite direkt im Internet-Browser aufrufbar: www.reise-know-how.de/citytrip/posen20

Stadtplan für mobile Geräte

Der Faltplan des Buches wurde zur Nutzung auf Smartphones und Tablets angepasst und georeferenziert. Um ihn nutzen zu können, empfehlen wir die App "PDF Maps" der Firma Avenza (www.avenza.com) mit ihren vielen praktischen Zusatzfunktionen. Nach der Installation der App kann der Stadtplan aus dem integrierten Map Store heraus kostenlos geladen werden.

GPS-Daten zum Download

Die GPS-Daten aller im Buch beschriebenen Örtlichkeiten stehen unten zum kostenlosen Download im kml-Format bereit und können einfach in Navigationsgeräte oder -software übertragen werden.

Download Zusatzinformationen

Updates

S. 50 | Update vom 04.09.2020

[29] Fort VII

Das Fort VII soll bis 2022 restauriert werden. Künftig sollen bislang für die Öffentlichkeit geschlossene Räume geöffnet und auch der Festungsgraben zugänglich gemacht werden. Bis dahin ist mit starken Einschränkungen des Besuchsbetriebs zu rechnen.

Presserezensionen
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezensionen.

Tipps & Anregungen an die Redaktion senden

(1) Lesermeinungen

Der Reiseführer von Markus Bingel war für unseren 3tägigen Trip nach Posen sehr hilfreich, obwohl sich durch Corona bedingt einige Einschränkungen ergeben haben. Insgesamt ein großes Lob für Herrn Bingel und den Verlag