Image

Spiekeroog

  16,90 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Buch (Paperback)

Infos | Rezensionen

Autor/Autoren
Nicole Funck
Michael Narten

In Neuharlingersiel legt die Fähre ab und schon geht es Richtung Spiekeroog. Diese kleine Ostfrieslandinsel tut gut, ist sie doch ein Hort der Stille und des Friedens. Autos müssen auf dem Festland bleiben und selbst Fahrräder trifft man eher selten an. Die geringen Abmessungen der Insel machen es möglich, alles bequem zu Fuß zu erreichen. Auf Spiekeroog befinden sich außerdem die meisten Waldflächen und das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet, die Ostplate. Im Gegensatz zu den Bäumen auf anderen Ostfriesischen Inseln und an der Küste des Festlands sind viele Inselbäume ausgesprochen groß, einige viele Hundert Jahre alt. Wer im Wald spazieren geht, würde sich nicht wundern, wenn Elfen oder Zwerge die Wege kreuzen würden, so geheimnisvoll wirken die geschwungenen Wege. Für eine erholsame Zeit auf der Insel ist in vielerlei Hinsicht gesorgt.

Der aktuelle Reiseführer enthält die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z. Im erweiterten Vorspann finden sich Übersichtsseiten mit einer Jahresübersicht zu Festen und Veranstaltungen, Routenvorschlägen und persönlichen Top-Tipps der Autoren. Die gesondert hervorgehobenen Tipps für kinderfreundliche oder nachhaltige Angebote und Aktivitäten und die Vorschläge für besondere Spaziergänge und Radtouren über die Insel ermöglichen eine gute Reiseplanung. Besonders amüsant ist ein kleiner ostfriesischer Sprachführer mit Ausdrücken, Redewendungen und küstenbezogenen Bezeichnungen, die man auch auf Spiekeroog zu hören bekommt.

Infos | Rezensionen

Ausstattung

komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 8 Karten und Ortspläne, ausführliches Register, kleiner ostfriesischer Sprachführer

Details

ISBN
978-3-8317-3524-2
Seiten
228
Auflagennummer:
1 ., neue Auflage 2022
Format:
0 × 12,2 × 18,8 cm
Gewicht in kg:
0,264 kg

Extraservice

UPDATES

S.98 | 11.07.2022 | Britta

Das InselBad ist wegen eines technischen Defekts bis auf Weiteres geschlossen. Alternativ können gästebeitragszahlende Urlauber das Badewerk in Neuharlingersiel besuchen, die kostenlose Überfahrt k ...

alle Updates anzeigen

S.98 | 11.07.2022 | Britta

Das InselBad ist wegen eines technischen Defekts bis auf Weiteres geschlossen. Alternativ können gästebeitragszahlende Urlauber das Badewerk in Neuharlingersiel besuchen, die kostenlose Überfahrt kann in der Tourist-Information Kogge und am Spiekerooger Hafen gebucht werden, lediglich der Eintritt ins Badewerk ist zu bezahlen.

Updates ausblenden

BEGLEITENDE DOWNLOADS ZUM BUCH

Hier finden Sie begleitende Downloads zum Buch.

Download-Service